AVIRA-PRODUKTE ENDNUTZER-LIZENZVEREINBARUNG UND NUTZUNGSBEDINGUNGEN

Zuletzt geändert:July 30, 2014

Die Avira-Produkte Endnutzerlizenzvereinbarung und Nutzungsbestimmungen (die „Bestimmungen“) bilden einen Vertrag zwischen Ihnen persönlich oder, falls Sie zum Erwerb oder zur Nutzung unserer Produkten, Software von Avira oder zur Nutzung von und/oder zum Zugang zu unseren Dienstleistungen (gemeinsam die „Produkte“, „unsere Produkte“ oder „Produkt“) bevollmächtigt sind, zwischen der Rechtsperson, zugunsten derer Sie handeln (in beiden Fällen „Sie“ oder „Ihr“), und Avira („wir“, „uns“, „unser“ oder „Avira“). Wenn Sie in den Vereinigten Staaten oder Kanada ansässig sind, steht Avira für „Avira, Inc., 330 Primrose Avenue, Suite 610, Burlingame, CA 94010, USA. Wenn Sie außerhalb der Vereinigten Staaten oder Kanadas ansässig sind, steht Avira für Avira Operations GmbH & Co. KG, Kaplaneiweg 1, 88069 Tettnang, Deutschland.

Wenn Sie Ihren Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten und Kanada haben, lesen Sie bitte die zusätzlichen Bestimmungen in Abschnitt 15, die für Sie gelten.

DURCH DIE ANNAHME DIESER BESTIMMUNGEN BESTÄTIGEN SIE, DASS SIE BERECHTIGT SIND, AUF GRUNDLAGE DES FÜR SIE GELTENDEN RECHTS VERTRÄGE ABZUSCHLIESSEN (ZUM BEISPIEL MÜSSEN SIE IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ÜBER 18 JAHRE ALT SEIN). DURCH DIE NUTZUNG UNSERER PRODUKTE, ODER WENN SIE DIE SCHALTFLÄCHE „ICH STIMME ZU“, „AKZEPTIEREN“ ODER „JA“ ANKLICKEN, ODER WENN SIE DIE PRODUKTE LADEN ODER AUF ANDERE WEISE IHRE ZUSTIMMUNG ZUM AUSDRUCK BRINGEN, ERKLÄREN SIE SICH MIT DIESEN BESTIMMUNGEN EINVERSTANDEN. DIESE BESTIMMUNGEN WERDEN DADURCH ZU EINEM RECHTLICH BINDENDEN UND VOLLSTRECKBAREN VERTRAG ZWISCHEN IHNEN UND UNS. BITTE LESEN SIE DIESE BESTIMMUNGEN SORGFÄLTIG DURCH UND STELLEN SIE SICHER,  DASS SIE SIE VERSTEHEN, BEVOR SIE IHNEN ZUSTIMMEN.

1. ANDERE GELTENDE BEDINGUNGEN

Die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Avira“ sind auf www.avira.com (die „Allgemeine Geschäftsbedingungen“) erhältlich. Diese Allgemeine Geschäftsbedingungen haben Sie möglicherweise beim Kauf unserer Produkte akzeptiert und in diesem Fall gelten sie zusätzlich zu diesen Bestimmungen. Im Falle eines Widerspruchs zwischen diesen Bestimmungen und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen haben diese Bestimmungen Vorrang.

Für einige unserer Produkte sind möglicherweise zusätzliche Produktinformationen (das „Produktblatt“) und/oder weitere Unterlagen in gedruckter oder elektronischer Form verfügbar, die die Eigenschaften eines bestimmten Produkts und/oder von Updates bzw. Upgrades (wie unten definiert) beschreiben und Ihnen helfen sollen, ein bestimmtes Produkt, Update oder Upgrade effektiv zu nutzen (die „Dokumentation“). Alle zusätzlichen, im Produktblatt beschriebenen Bestimmungen werden Bestandteil dieser Bestimmungen. Alle anderen Materialien und die Dokumentation dienen lediglich als Referenz und stellen keine Zusicherung und/oder Garantie dar und sind weder für Sie noch für uns bindend.

Wenn Sie diese Bedingungen annehmen, erklären Sie sich auch damit einverstanden, dass unsere Datenschutzbestimmungen die Sie in der jeweils geltenden Fassung unter www.avira.com/privacy einsehen können für Sie gelten und dass Sie es uns und gegebenenfalls unseren Produktanbietern erlauben, Ihre persönlichen Daten und andere Daten gemäß den Bedingungen der Datenschutzbestimmungen zu erfassen, zu übertragen, zu sichern und zu speichern. Bitte lesen Sie regelmäßig unsere Datenschutzbestimmungen, um die aktuellsten Informationen hinsichtlich der Art und Weise, in der wir Ihre Daten erfassen, speichern und verwenden, zu erhalten.

2. NUTZUNG UNSERER PRODUKTE

Im Hinblick auf alle unsere Produkte müssen Sie diese Vertragsbestimmungen sowie jegliche anderen Bestimmungen und Vorgaben beachten, die Sie angenommen haben. Sie dürfen unsere Produkte in keiner Weise missbräuchlich verwenden. Nehmen Sie insbesondere keine Veränderungen oder Eingriffe an unseren Produkten vor; versuchen Sie nicht, sich Zugang mit anderen als den von uns zur Verfügung gestellten Mitteln zu verschaffen; versuchen Sie nicht, Maßnahmen zu umgehen, die wir ergreifen, um den Zugang zu unseren Produkten oder zu Teilen hiervon zu verhindern oder einzuschränken. Sie müssen bei der Nutzung unserer Produkte die geltenden nationalen und internationalen Gesetze einhalten; und Sie dürfen unsere Produkte insbesondere nicht dazu verwenden, Inhalte hochzuladen, herunterzuladen, bekanntzumachen, zuzustellen, zu verteilen oder ihre Verteilung zu fördern, wenn diese Inhalte die die geistigen Eigentumsrechte, die Rechte an vertraulichen Informationen oder die Privatsphäre einer Person verletzen können, oder gegen Exportgesetze verstoßen oder sonstige Rechte Dritter missachten..

Wenn Sie die geltenden Gesetze und/oder diese Bestimmungen nicht einhalten, können wir uns gezwungen sehen, ein Verfahren einzuleiten, um Schadenersatz zu erlangen und/oder Ihr Verhalten zu untersagen oder Ihre unbefugte Nutzung unserer Produkte zu unterbinden. Einige unrechtmäßige Handlungen können sogar zu einer strafrechtlichen Verfolgung gemäß den einschlägigen Gesetzen führen. Niemand will dies, also halten Sie sich bitte an die Gesetze und an diese Bestimmungen.

Soweit nicht ausdrücklich anders geregelt, erlangen Sie durch die Nutzung unserer Produkte keine Rechte am geistigen Eigentum hinsichtlich unsere Produkten oder Inhalten, auf die Sie zugreifen. Sie dürfen Inhalte aus unseren Produkten nicht nutzen, wenn Sie nicht zuvor die Erlaubnis vom Eigentümer solchen Inhalts erhalten haben oder es Ihnen nicht anderweitig per Gesetz zusteht. Diese Bestimmungen gewähren Ihnen kein Recht, die in unseren Produkten verwendeten Markenzeichen oder Logos zu verwenden. Sie dürfen die im oder im Zusammenhang mit einem Produkt angezeigten rechtlichen Hinweise nicht entfernen, verdecken oder abändern.

Über einige unserer Produkte (z. B. Avira Answers) stellen wir eine Plattform zur Verfügung, die es Nutzern erlaubt, mit anderen Mitgliedern in der Avira Gemeinschaft bzw. mit Experten zu interagieren. Als eine derartige Plattform stellen wir unter Umständen Nutzern auch die Möglichkeit zur Verfügung, Transaktionen mit Experten zu verhandeln und abzuschließen. Diese Vereinbarungen oder Transaktionen bestehen ausschließlich zwischen Nutzern bzw. Experten und Avira ist hieran weder als Partei noch als Vermittler beteiligt. Vorsorglich sei darauf hingewiesen, dass Avira auf keinen Fall für die Handlungen und/oder Unterlassungen von Nutzern über Avira-Plattformen zur Verantwortung gezogen werden kann, sofern in diesen Vertragsbedingungen nicht ausdrücklich etwas anderes geregelt ist.

Sie sind dafür verantwortlich, sich mit den wesentlichen Funktionen und Merkmalen eines jeweiligen Produkts vertraut zu machen, da Sie alleine dafür verantwortlich sind sicherzustellen, dass ein bestimmtes Produkt Ihre persönlichen Anforderungen und Ansprüche erfüllt. Sie sind außerdem verantwortlich für die Installation der jeweiligen Produkte, Updates bzw. Upgrades und für die Befolgung unserer Anweisungen im Hinblick auf die Installation eines spezifischen Produkts und allen damit in Verbindung stehenden Updates und Upgrades. Sie sind auch verantwortlich für die Installation und Instandhaltung eines funktionstüchtigen Hardware- und Softwareumfelds und für die Durchführung regelmäßiger Datensicherungen.

Sie müssen uns über jeden behaupteten oder potentiellen Defekt von Produkten unverzüglich informieren. Falls Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und andere Kontaktangaben zur Verfügung stellen, um es uns zu ermöglichen, Ihnen wichtige Informationen (einschließlich sicherheitsbezogene Informationen) zu der Verwendung eines spezifischen Produkts zuzusenden, obliegt es Ihrer Verantwortung, Änderungen derartiger Kontaktangaben zu aktualisieren. Wir haften nicht für Schäden, die sich ergeben, weil Sie es versäumt haben, uns rechtzeitig über eine Änderung Ihrer E-Mail-Adresse bzw. Kontaktangaben zu informieren.

3. IHR AVIRA-KONTO

Um einige unserer Produkte nutzen zu können, müssen Sie ein Avira-spezifisches Konto („Konto“) einrichten,. Sie sind für alle Aktivitäten im Zusammenhang mit der Benutzerkennung und dem Kennwort Ihres Kontos verantwortlich. Wenn Sie glauben, Ihr Konto sei kompromittiert oder könnte kompromittiert sein, müssen Sie uns informieren und Ihr Kennwort umgehend ändern. Es ist Ihnen untersagt ein Konto zu eröffnen, falls Sie Einschränkungen oder Verboten unterliegen, über ein derartiges Konto zu verfügen oder ein bestimmtes Produkt zu verwenden.

Hinsichtlich unseres Avira Secure Backup Produkts gewähren wir Ihnen nach Ablauf der jeweiligen Lizenzlaufzeit eine Nachfrist von fünfzehn (15) Tagen, während der Sie noch Zugang zu Ihrem Konto haben werden, falls Sie keine automatische Verlängerung beauftragt haben und Ihre bezahlte Lizenz nicht verlängern. Im Anschluss an diese Nachfrist wird Ihr Konto deaktiviert; die von Ihnen gesicherten Daten werden für einen Zeitraum von dreißig (30) Tagen jedoch nicht gelöscht. Während dieser dreißig (30) Tage erhalten Sie regelmäßige Benachrichtigungen, dass diese Daten zu einem bestimmten Datum gelöscht werden, wenn Sie die zugehörige Lizenz nicht verlängern. Während der dreißigtägigen (30 Tage) Frist können Sie sich jederzeit mit unserer Kundenbetreuung in Verbindung setzen, um Ihre ausgewählten gesicherten Daten an ein kostenloses Konto weiterzuleiten. Wenn Sie bis zu dem in der Kündigung genannten Löschdatum nicht entweder (i) verlängern oder (ii) sich mit unserer Kundenbetreuung in Verbindung setzen, um Ihre gesicherten Daten an ein kostenloses Konto weiterleiten zu lassen, werden diese Daten gelöscht und Sie werden ein neues Konto erstellen müssen. Sie können jederzeit schriftlich anfordern, Ihre gesicherten Daten von unseren Servern löschen zu lassen; eine solche Anforderung wird innerhalb von sieben (7) Geschäftstagen bearbeitet. Wenn Sie eine solche Löschung nicht ausdrücklich anfordern, können wir Ihre Daten ausschließlich für technische Zwecke bis zu einer maximalen Frist von neunzig (90) Tagen nach Kündigung oder Ablauf der Lizenzlaufzeit hinsichtlich des Avira Secure Backup Produkts speichern; allerdings werden wir Ihre Kontoinformationen gemäß den Anforderungen und Grundsätzen einer ordnungsgemäßen Buchführung und zur Einhaltung sonstiger anwendbaren Gesetze aufheben.

Um das Avira Social Network Protection Produkt verwenden zu können müssen Sie der Elternteil ,oder der Erziehungsberechtigte des Kindes oder der Kinder sein, für die Sie das Avira Social Network Protection Produkt und die damit verbundene Website verwenden möchten. Sie dürfen dürfen Sie das Avira Social Network Protection Produkt nicht in Verbindung mit einer anderen Person verwenden, die 18 Jahre oder älter ist, verheiratet ist oder auf sonstige Weise voll geschäftsfähig ist und die sich nicht damit einverstanden erklärt hat, dass Sie das Avira Social Network Protection Produkt in Verbindung mit ihr verwenden. Sie müssen Alle Personen, für die Sie das Avira Social Network Protection Produkt zuvor verwendet haben und die 18 Jahre alt geworden sind oder geheiratet haben oder auf sonstige voll geschäftsfähig geworden sind oder die Ihnen ihre Einwilligung zur Verwendung des Avira Social Network Protection Produkts in Verbindung mit ihnen entzogen haben, aus Ihrem Avira Social Network Protection Produkt löschen.

Bei unserem Avira Answers Produkt könnten Sie sich als ein Mitglied einer Expertengemeinschaft registrieren, um Personen zu beraten, die Probleme mit ihrer Computerhardware bzw. Software haben. („Experte“). Um sich als Experte zu registrieren, müssen Sie über ein Unternehmen verfügen und Sie müssen erklären und gewährleisten, dass das Unternehmen in dem Land in dem es registriert ist, ordnungsgemäß organisiert und wirksam bestehend sowie von gutem Ruf ist und dass Sie als die Person, die dieses Expertenkonto betreut, über die erforderliche Befugnis verfügen, um im Namen des Unternehmens zu handeln. Falls Sie im Anschluss daran Ihr Expertenkonto löschen, werden die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen nicht länger auf Avira Answers ersichtlich sein (mit Ausnahme gewisser Informationen, die wir für Rechnungslegungszwecke benötigen).

Nichts in diesen Bestimmungen schränkt unser Recht ein, Ihre Konten nach unserem eigenen Ermessen zu stornieren, zu suspendieren oder zu beenden.

4. DATENSCHUTZ UND ERHEBUNG PERSÖNLICHER DATEN

Für ein detailliertes Verständnis unserer Datenschutzbestimmungen und darüber, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen, besuchen Sie bitte www.avira.com/privacy

Kurz zusammengefasst: Wir erheben, speichern und verwenden möglicherweise Daten über Sie, Ihr Gerät (wie unten definiert) und über die Interaktionen Ihres Geräts mit anderen Geräten erheben. Einige dieser Informationen enthalten möglicherweise Daten, mit denen Sie identifiziert werden können, beispielsweise Namen, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Kreditkarteninformationen, Gesichtsbild, Probe der Stimme oder andere biometrische Aufzeichnungen (gemeinsam „Personenbezogene Daten“), sowie sensible Daten, die in Dateien auf Ihrem Gerät gespeichert sind. Die von uns erhobenen Personenbezogenen Daten nutzen wir unter anderem (weitere Details hierzu sowie zu anderen Verwendungsmöglichkeiten von Personenbezogenen Daten entnehmen sie bitte unserer Datenschutzerklärung) dazu, Ihnen bestimmte Produkte zur Verfügung zu stellen und Sie über Upgrades, neue und vorhandene Produkte, Angebote oder andere Informationen zu informieren. Aus diesen Gründen können Sie sich möglicherweise nur dadurch gegen das Erheben einiger dieser Informationen entscheiden, indem Sie das betreffende Produkt deinstallieren.

5. INHALTE UND TOOLS DRITTER UND FERNZUGRIFF

Einige unserer Produkte enthalten Inhalte, Programme oder Funktionen, die nicht uns gehören („Inhalt Dritter“): Dieser Inhalt Dritter liegt in der alleinigen Verantwortung der Partei oder Rechtsperson, die ihn zur Verfügung stellt, und wir übernehmen keinerlei Verantwortung dafür. Wenn der Inhalt Dritter speziellen Lizenzen, Bedingungen und/oder Bestimmungen unterliegt, müssen Sie diesen möglicherweise zustimmen und die Bedingungen und/oder Bestimmungen dieser Dritten einhalten, um den Inhalt Dritter verwenden zu können. Falls Sie derartigen Bestimmungen Dritter nicht zustimmen und wir Inhalte Dritter zum Bestandteil eines unserer Produkte machen, sind Sie möglicherweise nicht länger in der Lage, ein derartiges Produkt zu verwenden bzw. vollen Zugang dazu zu erhalten.

Einige unserer Produkte verwenden Funktionen und Anwendungen, die es Ihnen, erlauben Dritten Zugriff auf Informationen zu gewähren, die auf Ihren und über Ihre Geräte gespeichert werden („Fernzugriff“). Bedingung hierfür ist Ihre Zustimmung zu einem derartigen Fernzugriff. Bitte beachten Sie: Derartige Funktionen sind zwar dazu bestimmt, Ihnen die Verwendung gewisser Produkte zu erleichtern und Ihnen bei der Lösung von Problemen zu helfen, die Sie eventuell mit einem bestimmten Gerät haben, sie können jedoch auch anderen Personen Zugriff auf bestimmte auf dem betreffenden Gerät gespeicherte Informationen, Informationen über Ihr Gerät bzw. Informationen auf Ihrem Gerät verschaffen. Wir übernehmen keine Verantwortung und haften nicht für das, was mit Ihrem Gerät/Ihren Geräten passiert, sobald Sie jemandem einen Fernzugriff gewähren.

Darüber hinaus können Sie in Verbindung mit dem Aufruf und der Anwendung einiger unserer Produkte (einschließlich Produkten, für die ein Fernzugriff notwendig ist) auch Zugang zu gewissen Anwendungen bzw. Tools Dritter erhalten. Avira übernimmt in keiner Weise Verantwortung für die Nutzung derartiger Drittanbieter-Tools. Darüber hinaus können derartige Drittanbieter-Tools speziellen Lizenzen, Bedingungen und/oder Konditionen unterliegen. Mit dem Zugriff auf und/oder der Nutzung derartiger Drittanbieter-Tools stimmen Sie zu, sämtliche maßgeblichen Lizenzen, Bedingungen und/oder Konditionen in Verbindung mit diesen Drittanbieter-Tools einzuhalten.

6. IHR INHALT

Einige unserer Produkte (z. B. Avira Secure Backup und Avira Social Network Protection) ermöglichen das Hochladen oder Senden Ihrer eigenen Inhalte an eine Community, innerhalb derer Sie mit anderen Nutzern kommunizieren können. („Ihr Inhalt“). Wenn es sich bei diesem Inhalt tatsächlich um Ihren eigenen Inhalt handelt und Sie keine geistigen Eigentumsrechte einer anderer Partei oder Rechtsperson verletzen, behalten Sie auch das geistige Eigentum hieran.. Zum Zwecke der Klarstellung: Die Regelungen bezüglich Ihren Inhalts, gelten nur für Produkte die diesen Bestimmungen unterliegen und Ihr Inhalt schließt Feedback (gemäß der Definition unten) ausdrücklich aus. Daten und Inhalte die sie mittels unserer Produkte speichern, liegen alleine in Ihrer Verantwortung. Wir werden die von Ihnen gespeicherten Daten nicht überprüfen, außer wenn dies notwendig ist um Ihnen Support für die Nutzung unserer Produkte bereitzustellen, oder in dem von den geltenden Gesetzen zulässigen Maße. Sollten uns in diesem Zusammenhang illegale Inhalte zur Kenntnis gelangen, behalten wir uns das Recht vor, diese zu löschen.

Sie erklären sich damit einverstanden, diese Regeln in Bezug auf Ihren Inhalt einzuhalten:

  • Ihr anzuzeigender Inhalt darf keine illegalen, unsittlichen, obszönen (einschließlich versteckter Obszönitäten, bei denen Symbole, Anfangsbuchstaben, absichtliche Rechtschreibfehler, oder Zeichen verwendet werden, um Obszönitäten anzudeuten), drohenden, verleumderischen, die Privatsphäre verletzenden Inhalte, bzw. Inhalte, die Person oder Personengruppen auf der Grundlage ihrer Hautfarbe, ihrer Herkunft, ihres Geschlechts, ihrer Religion, ihrer sexuellen Orientierung, ihres Alters oder einer Behinderung schikanieren, belästigen, erniedrigen oder einschüchtern oder Dritte auf sonstige Weise schädigen, enthalten. Außerdem darf Ihr Inhalt keine Software-Viren, Würmer, Malware, politische Kampagnen, kommerzielle Anfragen, Kettenbriefe, Massen-E-Mails bzw. Inhalte enthalten, die gemeinhin als „Spam“ bekannt sind.
  • Sie dürfen keine falschen E-Mail-Adressen verwenden, sich nicht als eine andere natürliche oder Rechtsperson ausgeben oder irreführende Angaben bezüglich der Herkunft Ihres Inhalts machen.
  • Sie dürfen keine Inhalte verwenden, die gegen Patentrechte, Urheberrechte, Marken oder andere geistige Eigentumsrechte einer natürlichen oder Rechtsperson verstoßen oder die Geschäftsgeheimnisse, vertrauliche oder proprietäre Informationen von natürlichen oder Rechtspersonen enthalten oder die die Rechtsansprüche einer natürlichen oder Rechtsperson auf sonstige Weise verletzen.
  • Wir übernehmen keine Verantwortung für die Verwendung, den Missbrauch oder die Zweckentfremdung Ihres uns, einer Community-Webseite oder anderen Nutzern über eine Community-Website zur Verfügung gestellten Inhalts durch andere Nutzer.

Grundsätzlich behalten wir uns das Recht vor, den Zugang zu jeglichem Inhalt zu verwehren und jegliche Inhalte zu entfernen, zu überprüfen oder zu bearbeiten, die diese Vertragsbestimmungen verletzen oder die wir nach unserem eigenen Ermessen auf sonstige Weise beanstanden.

Einräumung von Rechten an Ihrem Inhalt an Avira. Mit der Einreichung oder dem Versand Ihrer Inhalte oder der anderweitigen Bereitstellung Ihrer Inhalte zur Anzeige auf oder über die Gemeinden innerhalb eines bestimmten Produkts gewähren Sie Avira ein gebührenfreies, uneingeschränktes, weltweites, fortwährendes, unwiderrufliches, nicht-exklusives und vollständig unterlizenzierbares Recht und eine Lizenz zur Verwendung, Vervielfältigung, Abänderung, Anpassung, Veröffentlichung, Übersetzung, Anfertigung von abgeleiteten Werken, zum Vertrieb, zur Durchführung, Ausstellung oder anderweitigen umfassenden Nutzung Ihres Inhalts (im Ganzen oder teilweise) weltweit und/oder deren Einbindung in andere Werke jeder Art, in Medien oder Technologien, die zum jetzigen Zeitpunkt bekannt sind oder später entwickelt werden.

7. EIGENTUMSRECHTE, LIZENZERTEILUNG & NUTZUNGSEINSCHRÄNKUNGEN

Unsere Produkte sind die Grundlage unseres Geschäfts und wir nehmen den Schutz unserer geistigen Eigentumsrechte (und der unserer Lizenzgeber) sehr ernst. Bitte lesen Sie die unten stehenden Informationen, da sie Ihre Rechte hinsichtlich der Produkte erläutern und wichtige Informationen in Bezug auf Ihre Möglichkeit ein bestimmtes Produkt herunterzuladen und auf mehreren Geräten zu nutzen enthalten.

Wichtige Definitionen: Zur Erläuterung der vollständigen Bedeutung bestimmter in diesem Abschnitt verwendeter Begriffe wollen wir Folgendes definieren (nehmen Sie jedoch bitte zur Kenntnis, dass die unten stehenden Definitionen in diesen gesamten Bestimmungen und nicht ausschließlich in diesem Abschnitt gültig sind):

  • Gerät: Meint ein elektronisches Gerät, das in der Lage ist, mit der Unterstützung einer programmierbaren Rechenspezifikation Daten zu verarbeiten.
  • Lizenz: Meint Ihr Recht, ein bestimmtes Produkt gemäß diesen Bestimmungen und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen in dem von Ihnen akzeptierten Stand zu nutzen. Die Lizenz legt die Art und den Umfang Ihres Rechts fest, ein bestimmtes Produkt zu nutzen. Für Lizenzen die Zugang zu einem Update- und/oder Upgrade-Service beinhalten, gewährt eine solche Lizenz Ihnen auch das Recht, während der Lizenzlaufzeit zur Verfügung gestellte Updates und/oder Upgrades für das betreffende Produkt zu erhalten und zu nutzen. Zur Klarstellung, falls Lizenzen keinen Zugang zu einem Update- und/oder Upgrade-Dienst beinhalten, dürfen Sie nur diejenige Version des Produkts verwenden, für die sie für die jeweilige Lizenzlaufzeit bezahlt haben.
  • Lizenzlaufzeit: Bei einigen unserer Produkte beginnt die Lizenzlaufzeit, sobald Sie Zugang zum jeweiligen Produkt erhalten haben (z. B. über einen Softwareschlüssel). Bei einigen unserer anderen Produkte beginnt die Lizenzlaufzeit, sobald Sie ein Konto erstellen und solche Produkte installieren, darauf zugreifen oder sie nutzen. Die Lizenzlaufzeit erstreckt sich über den Zeitraum, für den wir Ihnen eine Lizenz für ein jeweiliges Produkt erteilen, sowie über die Verlängerung und/oder Erneuerung dieses Zeitraums. 

Produktlebenszyklus: Unsere Produkte weisen einen bestimmten Produktlebenszyklus („Produktlebenszyklus“) auf, der das Betriebssystem festlegt, mit dem ein bestimmtes Produkt kompatibel ist, und für dessen Dauer wir ein solches Produkt unterstützen. Ein bestimmtes Produkt kann mit einem Betriebssystem inkompatibel sein, wenn eine Kompatibilität nicht im Produktlebenszyklus angegeben ist oder wenn der Support-Zeitraum für ein solches Betriebssystem abgelaufen ist. Unser Produktlebenszyklus wird auf www.avira.com/lifecycle veröffentlicht. Wir bitten Sie, ihn vor dem Kauf oder der Verlängerung eines bestimmten Produkts zu prüfen, um die Kompatibilität mit Ihrem Betriebssystem sicherzustellen.

Lizenzerteilung: Die Produkte werden von internationalen Urheberrechtsgesetzen, Verträgen und anderen Gesetzen geschützt. Wir und unsere Lizenzgeber besitzen und behalten alle Rechte, Ansprüche und Rechtsansprüche an den Produkten, einschließlich aller Urheberrechte, Patente, Rechte an Betriebsgeheimnissen, Markenzeichen und anderen geistigen Eigentumsrechten. Diese Bestimmungen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen übertragen Ihnen keinen Rechtsanspruch an den Produkten und Sie erwerben, außer in dem unten festgelegten Maße, keine Rechte an einem der Produkte. Abhängig von Ihrer fortgesetzten Einhaltung dieser Bestimmungen und der jeweiligen Allgemeinen Geschäftsbedingungen erteilen wir Ihnen eine persönliche, widerrufliche, eingeschränkte, nicht exklusive, nicht übertragbare Lizenz für die Produkte für die Dauer der Lizenzlaufzeit, um die Produkte für persönliche oder geschäftliche Zwecke gemäß der ausdrücklichen Erlaubnis im jeweiligen Produktblatt zu aktivieren, zu nutzen und auf diese zuzugreifen. Für Produkte, für die gemäß dem relevanten Produktblatt keine bestimmten Lizenzen für das gleichzeitige Sichern, Speichern und andere gleichzeitige Nutzung der Produkte auf mehreren Geräten („Mehrfachnutzung“) erhältlich sind, ist die Lizenz auf eine Einzelkopie des jeweiligen Produkts begrenzt. In einem solchen Fall müssen Sie, wenn Sie das Gerät wechseln, auf dem Sie ein jeweiliges Produkt nutzen oder installiert haben, die zum Produkt gehörende Software vom Gerät löschen und auf Ihrem neuen Gerät neu installieren. Für Produkte, deren Produktblatt besondere Lizenzen für die Mehrfachnutzung bereitstellt, ist eine Mehrfachnutzung nur gestattet, wenn und in dem Maße in dem Sie die relevante Art und Anzahl an Lizenzen erworben haben und wir sie Ihnen erteilt haben.

Testlizenz und Freeware: Eine Lizenz zur Nutzung unserer Produkte für Testzwecke für einen begrenzten Zeitraum („Testlizenz“) oder eine Ihnen kostenlos überlassene Lizenz („Freeware“) wird Ihnen „ohne Gewähr“ bereitgestellt und beinhaltet keinen Produkt-Support. Testlizenzen dürfen nicht in einer Produktionsumgebung genutzt werden.

Updates und Upgrades: Für bestimmte Produkte stellen wir in regelmäßigen oder unregelmäßigen Abständen kostenlos oder gegen Bezahlung verbesserte, veränderte oder überarbeitete Versionen („Updates oder Upgrades, wobei die Klassifizierung in unserem alleinigen Ermessen liegt) zur Verfügung (insgesamt ein „Update- und/oder Upgrade-Dienst). Falls und wenn wir Updates und/oder Upgrades zur Verfügung stellen, müssen Sie derartige Updates und/oder Upgrades herunterladen und installieren, um einen maximalen Nutzen aus dem Produkt zu ziehen. Falls Sie nicht die neueste Version des Produkts verwenden, kann die Funktionalität des Produkts außerdem ganz oder teilweise vermindert oder beeinträchtigt werden. Zum Zwecke einer einfachen Nutzung und einer effektiven Inbetriebnahme unserer Produkte erklären Sie sich damit einverstanden, dass bestimmte Updates und/oder Upgrades mit oder ohne Benutzerinteraktion automatisch installiert werden dürfen. Wir werden ohne Ihre Einwilligung keine automatischen Installationen durchführen, die zu einer wesentlichen Änderung der Merkmale eines Produkts führen, für das Sie eine Lizenz gekauft haben.

Lizenzeinschränkungen: Die Ihnen erteilte Lizenz ist eingeschränkt. Zur weiteren Klarstellung, was wir in Abschnitt 2 oben meinen: Sie dürfen die Produkte oder deren Komponenten in keiner nicht ausdrücklich von diesen Bestimmungen gestatteten Art und Weise nutzen, kopieren, speichern, vervielfältigen, übertragen, verteilen, anzeigen, vermieten, verleihen, verkaufen, modifizieren, abändern, lizenzieren, unterlizenzieren oder kommerziell verwenden. Darüber hinaus dürfen Sie selbst oder von Ihnen beauftragte Dritte (a) die Produkte nicht kopieren, verteilen, disassemblieren, senden, übertragen, veröffentlichen, verbreiten, modifizieren, übersetzen, dekompilieren, oder von den Produkten abgeleiteten Werke erstellen, keine Eigentümerkennzeichnungen oder -etiketten oder Kopierschutzmerkmale entfernen oder abändern und (b) die Produkte nicht in irgendeiner Weise lizenzieren, unterlizenzieren, übermitteln, verkaufen, nachbilden, einbinden, verwerten, vermieten, verleihen, als eigene Marke kennzeichnen, verpfänden oder auf eine Weise nutzen, sofern dies nicht ausdrücklich in diesen Bestimmungen und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen gestattet ist.

Sie dürfen keines unserer Produkte in besonders gefährdeten Bereichen einsetzen, die einen fehlerfreien Dauerbetrieb der relevanten Systeme erfordern und bei denen eine fehlerhafte Funktion eines jeweiligen Produkts zu einer direkten Gefährdung von Leben, Körper oder Gesundheit oder zu einer beträchtlichen Beschädigung von Eigentum oder der Umwelt führen kann (Aktivitäten mit hohen Risiken oder einer Anforderung an hohe Verfügbarkeit, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf den Betrieb nuklearer Einrichtungen, von Waffensystemen, Flugnavigations- oder -kommunikationssystemen, Lebenserhaltungssystemen und -geräten, Maschinen- und Fertigungsverfahren der Arznei- und Lebensmittelfertigung). EINE VERLETZUNG DIESES ABSATZES MACHT ALLE VON UNS GEGEBENEN GEWÄHRLEISTUNGEN UNGÜLTIG UND WIR GEWÄHRLEISTEN ODER GARANTIEREN NICHT, DASS EINES UNSERER PRODUKTE FÜR DIE NUTZUNG IN BESONDERS GEFÄHRDETEN BEREICHEN GEEIGNET IST. 

Ansprüche Dritter: Sie müssen uns ohne schuldhaftes Zögern informieren, wenn Dritte Ihnen gegenüber Ansprüche anmelden und behaupten, ein jeweiliges Produkt habe geistige Eigentumsrechte Dritter verletzt und/oder verletze sie (Rechtsmangel), und alle Dokumente oder Korrespondenzen oder andersartigen Mitteilungen, die Sie im Zusammenhang mit einem solchen Anspruch erhalten, müssen umgehend an uns weitergeleitet werden.

Feedback: Wir freuen uns über Ihr Feedback und Ihre Vorschläge zu unseren Produkten. Wenn Sie uns Vorschläge, Informationen, Unterlagen oder andere Inhalte (gesammelt „Feedback“) zusenden, erklären Sie damit, dass ein solches Feedback gegen kein geistiges Eigentum Dritter verstößt und dass Sie über alle Rechte verfügen, die für das Zusenden erforderlich sind, und übertragen uns hiermit das Recht, ein solches Feedback zu nutzen. Darüber hinaus erteilen Sie uns eine gebührenfreie, unbefristete, unwiderrufliche, abtretbare, nicht exklusive Lizenz an Ihrem Feedback und erteilen uns das Recht, das Feedback (vollständig oder teilweise) ohne zusätzliche Zustimmung oder Gegenleistung in einer gegenwärtig bekannten oder in Zukunft entwickelten Form, Medium oder Technologie für die volle Gültigkeitsdauer von Rechten, die an einem solchen Inhalt möglicherweise bestehen, weltweit zu übernehmen, zu veröffentlichen, zu vervielfältigen, zu verbreiten, zu übertragen, zu verteilen, zu kopieren, zu nutzen, von diesem abgeleitete Werke zu erstellen, anzuzeigen und auf andere Weise vollständig auszunutzen oder auf dieses zu reagieren, und Sie verzichten hiermit auf alle gegenteiligen Ansprüche.

8. FREISTELLUNG

Sie erklären sich einverstanden, uns, unsere Tochtergesellschaften, angeschlossenen Unternehmen, Geschäftsführer, leitenden Angestellten, Mitarbeiter, Vertreter, Geschäftspartner und Lizenzgeber („von Haftung freigestellte Avira Parteien“) gegen alle Ansprüche oder Forderungen Dritter, einschließlich angemessener Anwaltsgebühren, im Zusammenhang mit Folgendem oder von Folgendem stammend zu schützen, zu entschädigen und schadlos zu halten: (a) Ihrem Inhalt, den Sie in eines unserer Produkte hochladen; (b) Ihrer Nutzung unserer Produkte unter Verletzung dieser Bestimmungen; oder (c) Ihrem Verstoß gegen Gesetze oder (d) der falschen, betrügerischen, böswilligen oder unzutreffenden Darstellung Ihrer Identität.

Sie erklären sich darüber hinaus einverstanden, die von Haftung freigestellten Avira Parteien gegen alle Ansprüche oder Forderungen Dritter, einschließlich angemessener Anwaltsgebühren, im Zusammenhang mit oder aufgrund Ihrer Nutzung unserer Produkte unter Verletzung dieser Bestimmungen freizustellen.  

9. TECHNISCHER SUPPORT

Wir bieten für einige unserer Produkte nach unserem eigenen Ermessen möglicherweise technischen Support an, dessen vollständige Einzelheiten Sie unter www.avira.com/de/support finden. Wir stellen einen solchen technischen Support ohne Gewährleistung irgendeiner Art bereit. Vor dem Erhalt von Supportleistungen liegt es in Ihrer Verantwortung, alle Ihre vorhandenen Daten, Softwareprodukte und Programme zu sichern. Wir können das Angebot eines technischen Supports für ein bestimmtes Produkt jederzeit beenden oder aussetzen.

10. MODIFIZIERUNG UNSERER PRODUKTE

Wir verbessern und ändern unsere Produkte fortlaufend. Wir können das Angebot eines bestimmten Produkts aussetzen oder beenden oder Funktionen oder Eigenschaften hinzufügen oder entfernen. Wir können solche Modifizierungen vornehmen, ohne Sie vorher über eine solche Modifizierung zu informieren.

11. LAUFZEIT UND EINSTELLUNG UNSERER PRODUKTE

Diese Bestimmungen regeln die Beziehung zwischen Ihnen und uns hinsichtlich eines bestimmten Produkts bis zum Ablauf Ihrer Lizenzlaufzeit oder bis die Lizenz beendet wird, weil Sie gegen ihre Bestimmungen verstoßen haben, die Lizenzgebühren nicht bezahlt haben, wir zur Beendigung der Lizenz gesetzlich verpflichtet sind oder wir ein bestimmtes Produkt nicht mehr anbieten. Durch den Ablauf der Lizenzlaufzeit hinsichtlich eines Produkts wird die Lizenz hinsichtlich eines anderen Produkts nicht automatisch gekündigt.

Sie können die Nutzung eines bestimmten Produkts jederzeit beenden. Wenn Sie die automatische Verlängerung eines bestimmten Produkts beauftragt haben, so bedeutet dies, dass Sie die Lizenz an einem solchen Produkt zum Ende einer bestimmten Lizenzlaufzeit zu dem Listenpreis verlängern möchten, der zum Zeitpunkt der Verlängerung gültig ist, und Sie bestätigen, dass wir Sie nicht informieren müssen, dass eine bestimmte Lizenzlaufzeit endet. Wenn Sie nicht verlängern wollen, müssen Sie uns mit einer Frist von 45 Tagen vor Ablauf einer bestimmten Lizenzlaufzeit und vor dem Beginn der nächsten Lizenzlaufzeit eine Kündigung zusenden, so dass wir Ihnen keine Gebühr berechnen. Falls wir Ihnen am Ende eine Lizenzgebühr berechnen, da Sie Ihre Kündigung bei uns nicht rechtzeitig einreichten, stehen Ihnen 30 Tage nach der Berechnung einer derartigen Gebühr zur Verfügung, um eine Rückerstattung zu erhalten.

Sobald eine Lizenz endet oder abläuft, endet Ihr Recht auf die Nutzung eines jeweiligen Produkts, Updates bzw. Upgrades mit sofortiger Wirkung, und Sie müssen alle installierten Produkte (und alle Produktsicherungen) von dem/den jeweiligen Gerät(en) löschen. Wir können von Ihnen verlangen, eine schriftliche Bestätigung vorzulegen, dass Sie das betreffende Material tatsächlich gelöscht oder zerstört haben.

12. GEWÄHRLEISTUNGEN UND HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE

Für einige unserer Produkte ist die Gewährleistung möglicherweise eingeschränkt. Alle unsere bezahlten Produkte beinhalten eine begrenzte Gewährleistung, in der wir gewährleisten, dass ein solches Produkt für eine Frist von dreißig (30) Tagen ab Kaufdatum im Wesentlichen gemäß der Dokumentation funktionieren wird und dass die Datenträger (z. B. CD-ROM), auf denen ein solches Produkt Ihnen gegebenenfalls bereitgestellt wurde, frei von Material- und Verarbeitungsmängeln sind.

Wenn Sie den Schaden am jeweiligen Produkt nicht vorsätzlich oder versehentlich verursacht haben, besteht Ihr ausschließliches Rechtsmittel für die Verletzung der vorbezeichneten beschränkten Haftung darin, nach unserer Wahl, (i) sich die von Ihnen bezahlte Gebühr entweder erstatten zu lassen; (ii) einen Ersatz des beschädigten Datenträgers, auf dem Ihnen das betreffende Produkt bereitgestellt wurde, zu erhalten; oder (iii) eine unbeschädigte Version des jeweiligen Produkts zu erhalten, indem wir das Produkt entweder ersetzen oder das zugrunde liegende Problem, das den Defekt verursacht, lösen. Sie müssen alle defekten Datenträger auf eigene Kosten an uns oder an den Wiederverkäufer zurückschicken, der Ihnen den Datenträger bereitgestellt hat, und eine Kopie Ihres Kaufbelegs beilegen.DIESE BESCHRÄNKTE GEWÄHRLEISTUNG IST NICHTIG, WENN SIE DEN DEFEKT ENTWEDER VORSÄTZLICH ODER VERSEHENTLICH VERURSACHT HABEN.

ABGESEHEN VON DER BESCHRÄNKTEN HAFTUNG, DIE FÜR EINIGE UNSERER PRODUKTE UND/ODER BESTIMMTE TEILE DERSELBEN MÖGLICHERWEISE GILT, WERDEN UNSERE PRODUKTE „OHNE GEWÄHR“ BEREITGESTELLT UND WIR GEBEN KEINE GEWÄHRLEISTUNG IRGENDEINER ART UND LEHNEN AUSDRÜCKLICH JEGLICHE GEWÄHRLEISTUNG ALLER ART AB, UNABHÄNGIG DAVON OB ES SICH BEI DIESEN NUN UM AUSDRÜCKLICHE, STILLSCHWEIGENDE ODER GESETZLICHE GEWÄHRLEISTUNG HANDELT, EINSCHLIESSLICH, JEDOCH NICHT BESCHRÄNKT AUF JEGLICHE STILLSCHWEIGENDE GEWÄHRLEISTUNG DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK. WIR LEHNEN EBENFALLS AUSDRÜCKLICH JEGLICHE GEWÄHRLEISTUNG IM ZUSAMMENHANG MIT DER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN DRITTER, MARKTGÄNGIGKEIT, ZUFRIEDENSTELLENDEN QUALITÄT ODER FÄHIGKEIT ZUR INTEGRATION EINES BESTIMMTEN PRODUKTS IN ANDERE PRODUKTE AB. SIE ÜBERNEHMEN DIE VERANTWORTUNG DAFÜR, DASS EIN BESTIMMTES AUSGEWÄHLTES PRODUKT DIE VON IHNEN BEABSICHTIGTEN ERGEBNISSE ERZIELT, SOWIE FÜR DIE INSTALLATION, NUTZUNG UND DIE VON EINEM SOLCHEN PRODUKT ERZIELTEN ERGEBNISSE. OHNE EINSCHRÄNKUNG DES VORANGEHENDEN GEBEN WIR KEINE GEWÄHRLEISTUNG, DASS UNSERE PRODUKTE GEGEN ALLE ERDENKLICHEN GEFAHREN SCHÜTZEN, FEHLERFREI SIND ODER FREI VON UNTERBRECHUNGEN ODER ANDEREN FEHLERN ARBEITEN, DASS UNSERE PRODUKTE IHRE SPEZIELLEN ANFORDERUNGEN ERFÜLLEN ODER DASS UNSERE PRODUKTE FÜR DEN EINSATZ IN BESONDERS GEFÄHRDETEN BEREICHEN GEEIGNET SIND.

13. UNSERE HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

Sie stellen uns ausdrücklich von allen Schadensersatzforderungen frei, die sich aus einer Ursache ergeben, die sich unserer Kontrolle entzieht, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Störungen von elektronischen oder mechanischen Geräten oder Kommunikationsleitungen, Telefon- oder anderen Verbindungsprobleme, unbefugten Zugriff, Diebstahl, Bedienungsfehler, schweres Unwetter, Erdbeben oder Naturkatastrophen, Streiks oder andere Arbeitskampfmaßnahmen, Kriege oder behördlichen Einschränkungen. UNTER KEINEN UMSTÄNDEN HAFTEN WIR GEGENÜBER IHNEN ODER EINER ANDEREN PERSON FÜR SCHÄDEN, DIE SICH AUS ENTGANGENEM GEWINN, VERLUST VON GOODWILL ODER AUS INDIREKTEN, SPEZIELLEN, ZUFÄLLIGEN ODER FOLGESCHÄDEN ODER AUS SCHÄDEN WEGEN FAHRLÄSSIGKEIT ALLER ART ERGEBEN, EINSCHLIESSLICH, JEDOCH NICHT BESCHRÄNKT AUF SCHÄDEN FÜR ARBEITSUNTERBRECHUNG, DATENVERLUST, COMPUTERAUSFALL ODER -STÖRUNG ODER IRGENDEINEN ANDEREN SCHADEN ODER VERLUST. IN KEINEM FALL HAFTEN WIR FÜR SCHÄDEN, SELBST WENN WIRD ÜBER DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN INFORMIERT WORDEN SIND. IN KEINEM FALL ÜBERSCHREITET DIE SUMME UNSERER HAFTUNG ODER DER EINES WIEDERVERKÄUFERS IHNEN GEGENÜBER FÜR DIREKTE SCHÄDEN GEMÄSS DIESEN BESTIMMUNGEN DEN PREIS, DEN SIE FÜR DAS BETREFFENDE PRODUKT BEZAHLT HABEN.

DIE BESTIMMUNGEN DER ABSCHNITTE 12 UND 13 GELTEN GEGEBENENFALLS FÜR ALLE NUTZER UND AUTORISIERTEN WIEDERVERKÄUFER UNSERER PRODUKTE UND SIND IN DEM MAXIMAL VOM GELTENDEN RECHT ZULÄSSIGEN MASSE EINKLAGBAR.

14. ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN ZU DIESEN BESTIMMUNGEN

Wir setzen die Bereitstellung unserer Produkte an Sie möglicherweise aus oder stellen sie ein, wenn Sie die Bestimmungen, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, das Produktblatt, die Dokumentation oder die zusätzlichen Bestimmungen nicht einhalten, die Bestandteil dieser Bestimmungen werden; oder wenn wir ein vermutetes Fehlverhalten untersuchen.

Die Bestimmungen schaffen keine Rechte zugunsten Dritter. Wenn Sie die Bestimmungen nicht einhalten und wir nicht sofort Klage erheben, so bedeutet dies nicht, dass wir auf unsere Rechte, über die wir möglicherweise verfügen, verzichten (z. B. unser Recht, in Zukunft zu klagen). Sollte sich herausstellen, dass eine einzelne Bestimmung dieser Bestimmungen nicht durchsetzbar ist, so hat dies keine Auswirkung die anderen Bestimmungen. Sofern Abschnitt 15 nicht gilt, gilt für alle Streitigkeiten, die sich aus diesen Bestimmungen oder den Produkten oder im Zusammenhang mit diesen ergeben das Recht des Staates Kalifornien mit Ausnahme dessen kollisionsrechtlicher Bestimmungen für alle Streitigkeiten, die sich aus diesen Bestimmungen oder den Produkten oder im Zusammenhang mit diesen ergeben. Alle Klagen, die sich aus diesen Bestimmungen oder den Produkten oder im Zusammenhang mit diesen ergeben, werden ausschließlich in den Staats- oder Bundesgerichten von Santa Clara County, Kalifornien, verhandelt und Sie und wir erklären uns mit der persönlichen Gerichtsbarkeit in diesen Gerichten einverstanden. 

Wir können diese Bestimmungen und alle zusätzlichen Bestimmungen, die für ein Produkt gelten, abändern, um z. B. Gesetzesänderungen oder Änderungen an unseren Produkten widerzuspiegeln. Wir werden diese überarbeiteten Bestimmungen auf unserer Website veröffentlichen, werden aber wahrscheinlich von Ihnen verlangen, aktualisierte Bestimmungen zu akzeptieren. Solche aktualisierten Bestimmungen regeln die Beziehung zwischen Ihnen und uns. Wenn Sie mit einer Änderung an diesen Bestimmungen nicht einverstanden sind, können Sie die Nutzung unserer Produkte beenden und haben gegebenenfalls Anspruch auf eine Erstattung des von Ihnen gezahlten Preises.

Ein Verstoß gegen diese Bestimmungen, ob angedroht oder tatsächlich erfolgt, verursacht uns irreparablen Schaden, und ein solcher Verstoß lässt sich möglicherweise nicht als finanzieller Schadenersatz quantifizieren, und wir hätten kein angemessenes Rechtsmittel dagegen. Infolgedessen sind wir zusätzlich zu allen anderen verfügbaren Rechtsmitteln berechtigt, für einen Verstoß gegen diese Bestimmungen, ob angedroht oder tatsächlich erfolgt, eine einstweilige Verfügung zu erwirken oder eine anderweitige billigkeitsrechtliche Abhilfe zu veranlassen.

Ihre Nutzung unseres Produkts könnte Kontrollgesetzen und Regelungen zur Ausfuhr oder Wiederausfuhr unterliegen. Hierzu gehören unter anderem die Export Administration Regulations („EAR“), die vom US-Wirtschaftsministerium verwaltet werden, und Sanktionsprogramme, die vom Office of Foreign Asset Control des US-Finanzministeriums verwaltet werden. Sie werden Produkte ohne die entsprechende Autorisierung von Seiten der zuständigen Regierungs- und Aufsichtsbehörden weder direkt noch indirekt verkaufen, ausführen, wieder ausführen, transportieren, umlenken, oder auf sonstige Weise darüber verfügen.

Diese Bestimmungen oder Ihre Nutzung unserer Produkte begründen kein Joint Venture mit uns, keine Teilhaberschaft an uns, keine Beschäftigung bei uns und keine Befugnis uns zu vertreten.

Die Bestimmungen der Abschnitte 5 bis 8 und 11 bis 15 und die ähnlich relevanten Teile von Abschnitt 15 überdauern die Beendigung dieser Bestimmungen, gleich aus welchem Grund.

15. BESTIMMUNGEN NACH DEUTSCHEM RECHT

Dieser Abschnitt gilt für Sie, wenn Sie in einem anderem Rechtsgebiet als den Vereinigten Staaten und Kanada ansässig sind. Ihre Lizenz unterliegt den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland. Im Sinne von Abschnitt 15 bedeutet „Unternehmer“ jede natürliche Person, Partnerschaft, Körperschaft, jedes Unternehmen mit begrenzter Haftung und jede andere Rechtsperson, die unsere Produkte für geschäftliche Zwecke verwendet. Sollten Sie ein Unternehmer sein, befindet sich die ausschließliche Gerichtsbarkeit am Ort unseres Unternehmenssitzes. Wir behalten uns das Recht vor, Sie an Ihrem Geschäftssitz zu verklagen.

Nichts in den vorliegenden Bedingungen beschränkt Ihre Rechte gemäß den Abschnitten 69 c Nr. 3, 69 d Par. 2 und 3 und 69 e des deutschen Urheberrechtsgesetzes. Wenn Sie ein bestimmtes Produkt zurückentwickeln, dekompilieren oder disassemblieren möchten („Dekompilierung“), um eine Interoperabilität mit anderen Computerprogrammen gemäß Abschnitt 69 e des deutschen Urheberrechtsgesetzes zu erzielen, müssen Sie sich vor dem Dekompilieren des jeweiligen Produkts mit uns in Verbindung setzen und die Bereitstellung der Informationen beantragen, die zum Erzielen einer solchen Interoperabilität erforderlich sind. Falls wir derartige Informationen ohne schuldhaftes Zögern rist zur Verfügung stellen, sind Sie nicht zur Dekompilierung des jeweiligen Produkts berechtigt.

Abschnitt 9 (TECHNISCHER SUPPORT) wird vollständig durch die folgenden Bestimmungen ersetzt:

Wir bieten für einige unserer Produkte nach unserem eigenen Ermessen möglicherweise technischen Support an, die vollständigen Informationen hierzu finden Sie unter www.avira.com/en/support. Wir stellen einen solchen technischen Support ohne Gewährleistung irgendeiner Art bereit. Vor dem Erhalt von Supportleistungen ist es Ihre Verantwortung, alle Ihre vorhandenen Daten, Softwareprodukte und Programme zu sichern. Wir können das Angebot eines technischen Supports für ein bestimmtes Produkt jederzeit beenden oder aussetzen. Für den Fall, dass Sie bereits eine Gebühr für die Bereitstellung technischen Supports für ein Produkt bezahlt haben und wir die Entscheidung treffen, das Angebot des technischen Supports zu suspendieren, machen wir Sie darauf aufmerksam, dass Sie dazu berechtigt sind, eine teilweise Rückerstattung für die Suspendierung zu erhalten. Die Ihnen möglicherweise zustehende Rückerstattung ist proportional zur Zeitdauer, während der Sie für den zur Verfügung gestellten technischen Support bezahlt haben, und zu der Zeitdauer, während der der technische Support für unser Produkt nicht von uns zur Verfügung gestellt wurde.     

Abschnitt 10 (MODIFIZIERUNG UNSERER PRODUKTE) wird vollständig durch die folgenden Bestimmungen ersetzt:

Wir verbessern und ändern unsere Produkte fortlaufend. Wir können das Angebot eines bestimmten Produkts aussetzen oder beenden oder Funktionen oder Eigenschaften hinzufügen oder entfernen. Wir können solche Modifizierungen vornehmen, ohne Sie vorher über eine solche Modifizierung zu informieren. Derartige Modifizierungen werden von uns zu Ihrem Nutzen vorgenommen und damit wir qualitativ hochwertige Produkte und Produkterlebnisse zur Verfügung stellen können. Für den Fall, dass eine von uns durchgeführte Modifizierung unserer Produkte Sie wesentlich benachteiligt, weisen wir Sie darauf hin, dass Sie dazu berechtigt sind, von diesem Vertrag zurückzutreten oder ihn zu kündigen. Falls Sie von dieser Vertrag zurücktreten oder ihn kündigen, sind Sie dazu verpflichtet, die Nutzung des Produktes sofort einzustellen und es aus Ihrem System zu löschen. Falls Sie ein Premiumprodukt verwenden, für das Sie schon bezahlt haben, könnten Sie möglicherweise zu einer teilweisen Rückerstattung des originalen Einkaufspreises berechtigt sein.     

Abschnitt 12 (GEWÄHRLEISTUNGEN UND HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE) wird vollständig durch die folgenden Bestimmungen ersetzt:

Soweit nicht ausdrückliche anderweitig vereinbart, entsprechen die von uns bereitgestellten Produkte dem aktuellen Stand der Technik und allen relevanten von uns zur Verfügung gestellten Produktinformationen und -spezifikationen, einschließlich der Informationen im Nutzerhandbuch. Wir gewährleisten nicht, dass die diesen Bestimmungen unterliegenden Produkte für Zwecke geeignet sind, die über die Erfüllung unserer Vertragspflichten hinausgehen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf Basis des aktuellen Stands der Technik Programmfehler trotz der größtmöglichen Vorsicht und Sorgfalt nicht mit vollständiger Sicherheit ausgeschlossen werden können. Ferner erkennen Sie an, dass es nicht möglich ist, ein Produkt zu entwickeln, das alle existierenden Viren und/oder jede existierende Malware erkennt.

Falls Sie ein Unternehmer sind und wir Ihnen ein bereits bezahltes Produkt mit einer unbefristeten Lizenz bereitgestellt haben, werden wir Mängel an diesem Produkts wie folgt beheben, sofern Sie uns über den entsprechenden Mangel gemäß Abschnitt 377 des deutschen Handelsgesetzbuches in Kenntnis gesetzt haben.

  • Nach unserem eigenen Ermessen und auf unsere Kosten werden angezeigte Mängel entweder durch die Beseitigung des Mangels („Reparatur“) oder durch die Bereitstellung eines mangelfreien Produkts („Ersatzlieferung“) behoben.
  • Können Mängel am Produkt nicht innerhalb eines angemessenen Zeitraums beseitigt werden oder gilt eine Reparatur oder Ersatzlieferung aus anderen Gründen als fehlgeschlagen, haben Sie das Recht, entweder die Gebühr zu mindern oder, falls der Mangel nicht unerheblich  sein sollten, von diesen Bestimmungen zurückzutreten.
  • Für alle Schadenersatzansprüche oder den Ersatz vergeblicher Aufwendungen, die aus solchen Mängeln entstehen, gilt ausschließlich gemäß Abschnitt 13.

Falls wir Ihnen ein bereits bezahltes Produkt mit einer befristeten Lizenz bereitgestellt haben, werden wir Mängel an diesem Produkts innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens nach Erhalt der Mitteilung über einen derartigen Mangel beheben. Die Behebung der Mängel erfolgt in unserem Ermessen und auf unsere Kosten entweder durch Reparatur oder Ersatzlieferung. Ihr Recht, die Lizenzgebühr für die Dauer des Mangels zu reduzieren, bleibt unberührt. Sie sind nur zu einer außerordentlichen Kündigung dieser Bestimmung aufgrund Nichtgewährung des vertragsgemäßen Gebrauchs berechtigt, sofern wir ausreichend Gelegenheit hatten, den Mangel zu beheben und dies fehlgeschlagen ist.

Sie sind unter keinen Umständen dazu berechtigt, den Quellcode für unsere Produkte im Zusammenhang mit Mängeln zu verlangen.

Im Falle rechtmäßiger Ansprüche Dritter stellen wir den Kunden von den Kosten, die durch die Geltendmachung dieser Ansprüche Dritter entstanden sind (darin eingeschlossen sind angemessene Anwaltskosten, beschränkt - sofern anwendbar - auf die Honorare nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz) frei. Des Weiteren ist unsere Haftung für entgangenen Gewinn infolge solcher Rechtsmängel auf das Fünffache der Lizenzgebühr beschränkt; ausgenommen sind Fälle, in denen die Mängel durch unser vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten verursacht wurden.

Wenn Sie Unternehmer sind und Ihnen das jeweilige Produkt für unbegrenzte Dauer zur Verfügung gestellt wurde, erlöschen Ihre Gewährleistungsansprüche für Mängel am entsprechenden Produkt ein Jahr nach Beginn der gesetzlichen Verjährungsfrist, ausgenommen im Falle eines von uns ausgehenden grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Verhaltens. Die gesetzliche Verjährungsfrist nach § 479 des deutschen Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) bleibt hiervon unberührt.

Abschnitt 13 (UNSERE HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG) wird vollständig durch die folgenden Bestimmungen ersetzt:

Ungeachtet der rechtlichen Art des entsprechenden Anspruchs gelten in Bezug auf Ihre Schadensersatzansprüche sowie Ihre Ansprüche auf einen Ersatz vergeblicher Aufwendungen die folgenden Bestimmungen:                                                                                                                                

  • Wir haften für alle Schäden, die Ihnen aufgrund unseres grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Verhaltens oder durch eine schuldhafte Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehen, die wir eine Garantie übernommen haben oder für die wir gemäß dem Produkthaftungsgesetz haften. In allen anderen Fällen ist unsere Schadenersatzpflicht auf die Verletzung der wesentlichen Vertragspflichten aus diesen Bestimmung beschränkt. Wesentliche Pflichten sind nur solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Ausführung dieser Vereinbarung erst ermöglichen und auf deren Erfüllung Sie vertrauen dürfen. Unsere Haftung für den Verlust von Daten ist auf die üblichen Ausgaben beschränkt, die für die Wiederherstellung dieser Daten anfallen wenn Sicherheitskopien erstellt wurden. Diesbezüglich wird auf Ihre Pflicht verwiesen, Ihre Daten, gemäß Abschnitt 2 dieser Vertragsbestimmungen regelmäßig zu sichern.
  • Unsere Haftung in Zusammenhang mit unserer fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist auf vorhersehbare, vertragstypische Schäden beschränkt.
  • Unsere verschuldensunabhängige Haftung für bei Abschlusses dieser Bestimmung bestehende Mängel gemäß §536a Abs. 1 BGB wird hiermit ausdrücklich ausgeschlossen.
  • Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch für alle unsere Vertreter, insbesondere für unsere Geschäftsführer, gesetzlichen Vertreter, Angestellte und andere Erfüllungsgehilfen.

Abschnitt 14 (ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN ZU DIESEN BESTIMMUNGEN) wird vollständig durch die folgenden Bestimmungen ersetzt:

Aussetzung der Bereitstellung von Produkten aufgrund von Verstößen und/oder mutmaßlichem Fehlverhalten.

Wir behalten uns das Recht vor, die Bereitstellung unserer Produkte an Sie zeitweise auszusetzen und/oder einzustellen, wenn Sie die Bestimmungen, oder andere Bestimmungen die sich aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, dem Produktblatt, der Dokumentation oder sonstiger zusätzlicher Bestimmungen die Bestandteil dieser Bestimmungen werden. Wir behalten uns das Recht vor, die Bereitstellung unserer Produkte an Sie zeitweilig auszusetzen und/oder einzustellen, falls wir vermutetes Fehlverhalten untersuchen.

Keine Verzichtserklärung, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Die Bestimmungen schaffen keine Rechte zugunsten Dritter. Wenn Sie die Bestimmungen nicht einhalten und wir erheben nicht sofort Klage, so bedeutet dies nicht, dass wir auf unsere Rechte, über die wir möglicherweise verfügen, verzichten (z. B. unser Recht, in Zukunft zu klagen). Sollte sich herausstellen, dass eine einzelne Bestimmung dieser Bestimmungen nicht wirksam ist, so hat dies keine Auswirkung die anderen Bestimmungen. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland mit Ausnahme dessen kollisionsrechtlicher Bestimmungen für alle Streitigkeiten, die sich aus diesen Bestimmungen oder den Produkten oder im Zusammenhang mit diesen ergeben. Alle Klagen, die sich aus diesen Bestimmungen oder den Produkten oder im Zusammenhang mit diesen ergeben, werden ausschließlich im Landgericht München, Bundesrepublik Deutschland, verhandelt und Sie und wir erklären uns mit der persönlichen Gerichtsbarkeit in diesen Gerichten einverstanden.  

Unveräußerliche Verbraucherrechte

Nichts in dieser Vertragsbestimmung gibt vor oder setzt voraus, dass Ihre vom Gesetz vorgegebenen Rechte entsprechend den gesetzlichen Verbraucherschutzbestimmungen aus der für Sie zuständigen Gerichtsbarkeit eingeschränkt werden. Angesichts der übergeordneten Prinzipien des Verbraucherschutzes gelten in einigen Gerichtsbarkeiten die zuvor genannten Haftungseinschränkungen und Haftungsausschlüsse nur zum Teil oder in manchen Fällen überhaupt nicht.  

Veränderung der Vertragsbestimmungen

Wir können diese Bestimmungen und alle zusätzlichen Bestimmungen, die für ein Produkt gelten, abändern, um z. B. Gesetzesänderungen oder Änderungen an unseren Produkten widerzuspiegeln. Wir werden diese überarbeiteten Bestimmungen auf www.avira.com/legal veröffentlichen, werden aber wahrscheinlich von Ihnen verlangen, aktualisierte Bestimmungen zu akzeptieren.  Solche aktualisierten Bestimmungen regeln die Beziehung zwischen Ihnen und uns. Falls Sie mit einer wesentlichen Änderung dieser Vertragsbestimmung nicht einverstanden sind, sind Sie dazu verpflichtet, Avira unverzüglich darüber zu informieren. Insofern Sie mit einer einseitigen, wesentlichen von uns an dieser Vertragsbestimmung vorgenommenen Änderung nicht einverstanden sind, weisen wir Sie auf Ihr Recht hin, von dieser Vertragsbestimmung zurückzutreten oder den Vertrag zu kündigen. Falls Sie sich dazu entscheiden, von diesen Vertragsbestimmungen zurückzutreten oder den Vertrag zu kündigen, müssen Sie die Verwendung unserer Produkte sofort beenden und sie von allen Ihren Geräten entfernen und es steht Ihnen unter Umständen eine Rückerstattung der dafür bezahlten Lizenzgebühr zu.

Sie sind nicht dazu berechtigt, von dieser Vertragsbestimmung zurückzutreten oder den Vertrag zu kündigen oder eine teilweise Rückerstattung zu erhalten, sofern die von uns durchgeführte einseitige Veränderung der Vertragsbestimmung keine wesentliche Änderung darstellt.  

Einstweilige Rechtsmittel

Ein Verstoß gegen diese Bestimmungen, ob angedroht oder tatsächlich erfolgt, könnte uns irreparablen Schaden verursachen, und ein solcher Verstoß lässt sich möglicherweise nicht als finanzieller Schadenersatz quantifizieren, und wir hätten kein angemessenes Rechtsmittel dagegen. Infolgedessen sind wird zusätzlich zu allen anderen verfügbaren Rechtsmitteln berechtigt, für einen Verstoß gegen diese Bestimmungen, ob angedroht oder tatsächlich erfolgt, eine einstweilige Verfügung zu erwirken oder eine anderweitige einstweilige Abhilfe zu veranlassen. Sie sind als Verbraucher ebenfalls dazu berechtigt einstweilige Rechtsmittel aufzusuchen. Diese Nutzungsbestimmungen sollen nicht dahingehend interpretiert werden, dass derartige Rechte ausgeschossen werden.

Exporteinschränkungen

Ihre Nutzung unseres Produkts, der Vertrieb unserer Produkte und der Wiederverkauf unserer Produkte könnte, sofern von uns dazu zugelassen, Kontrollgesetzen und Regelungen zur Ausfuhr oder Wiederausfuhr unterliegen, zu denen unter anderem die Exportbestimmungen der Bundesrepublik Deutschland und der EU, die Export Administration Regulations („EAR“), die vom US-Wirtschaftsministerium verwaltet werden, und Sanktionsprogramme, die vom Office of Foreign Asset Control des US-Finanzministeriums verwaltet werden, gehören. Sie werden Produkte ohne die entsprechende Autorisierung von Seiten der zuständigen Regierungs- und Aufsichtsbehörden weder direkt noch indirekt verkaufen, ausführen, wieder ausführen, transportieren, umlenken, oder auf sonstige Weise darüber verfügen.

Diese Bestimmungen oder Ihre Nutzung unserer Produkte begründen kein Joint Venture mit uns, keine Teilhaberschaft an uns, keine Beschäftigung bei uns und keine Befugnis zu unserer Vertretung.

Die Bestimmungen der Abschnitte 5 bis 8 und 11 bis 15 und die ähnlich relevanten Teile von Abschnitt 15 überdauern die Beendigung dieser Bestimmungen, gleich aus welchem Grund.

Avira, Inc. | 330 Primrose Rd | Burlingame CA94010 | Vereinigte Staaten von Amerika

Avira Operations GmbH & Co. KG | Kaplaneiweg 1 | 88069 Tettnang | Deutschland

July 30, 2014