AVIRA PRODUKTE ENDNUTZER-LIZENZVEREINBARUNG UND NUTZUNGSBEDINGUNGEN

Die Avira Produkte Avira-Endnutzer-Lizenzvereinbarung und Nutzungsbedingungen (die „Bestimmungen“) bilden einen Vertrag zwischen Ihnen persönlich oder, falls Sie zum Erwerb oder zur Nutzung unserer Produkten, Software und/oder unseren/unserer Dienstleistungen (gemeinsam die „Produkte“, „unsere Produkte“ oder „Produkt“) im Auftrag eines Unternehmens oder einer anderen Organisation bevollmächtigt sind, zwischen der Rechtsperson, zugunsten derer Sie handeln (in beiden Fällen „Sie“ oder „Ihr“), und Avira („wir“, „uns“, „unser“ oder „Avira“). Wenn Sie in den Vereinigten Staaten oder Kanada ansässig sind, steht Avira für Avira, Inc., 330 Primrose Avenue, Suite 610, Burlingame, CA 94010, USA. Wenn Sie außerhalb der Vereinigten Staaten oder Kanada ansässig sind, steht Avira für Avira Operations GmbH & Co. KG, Kaplaneiweg 1, 88069 Tettnang, Deutschland. Wenn Sie Ihren Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten und Kanada haben, lesen Sie bitte die zusätzlichen Bestimmungen in Abschnitt 13, die für Sie gelten. DURCH DIE ANNAHME DIESER BESTIMMUNGEN BESTÄTIGEN SIE, DASS SIE BERECHTIGT SIND, AUF DER GRUNDLAGE DES FÜR SIE GELTENDEN RECHTS VERTRÄGE ABZUSCHLIESSEN (ZUM BEISPIEL MÜSSEN SIE IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ÜBER 18 JAHRE ALT SEIN). DURCH DIE NUTZUNG UNSERER PRODUKTE, ODER WENN SIE DIE SCHALTFLÄCHE „ICH STIMME ZU“, „AKZEPTIEREN“ ODER „JA“ ANKLICKEN, ODER WENN SIE DIE PRODUKTE LADEN ODER AUF ANDERE WEISE IHRE ZUSTIMMUNG ZUM AUSDRUCK BRINGEN, ERKLÄREN SIE SICH MIT DIESEN BESTIMMUNGEN UND DEN SONSTIGEN ZUGEHÖRIGEN BESTIMMUNGEN (WIE UNTEN ERLÄUTERT) EINVERSTANDEN. DIESE WERDEN ZU EINEM RECHTLICH BINDENDEN UND VOLLSTRECKBAREN VERTRAG ZWISCHEN IHNEN UND UNS. BITTE LESEN SIE DIESE BESTIMMUNGEN UND DIE SONSTIGEN ZUGEHÖRIGEN BESTIMMUNGEN SORGFÄLTIG DURCH. STELLEN SIE SICHER, DASS SIE BEIDE DOKUMENTE VERSTEHEN, BEVOR SIE IHNEN ZUSTIMMEN. Die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Avira“, die zusätzlich für unsere Produkte gelten können und die diese Bestimmungen ergänzen können („Allgemeine Geschäftsbedingungen“) sind auf www.avira.com erhältlich. Wenn die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für unsere Produkte gelten, haben im Falle eines Konflikts zwischen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und diesen Bestimmungen die Regelungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen Vorrang. Für einige unserer Produkte sind möglicherweise zusätzliche Produktinformationen („das Produktblatt“) und/oder weitere schriftlichen Unterlagen in gedruckter oder elektronischer Form verfügbar, die die Eigenschaften eines bestimmten Produkts und/oder von Updates oder Upgrades (wie unten definiert) beschreiben und darauf zugeschnitten sind, Ihnen zu helfen, ein bestimmtes Produkt, Update oder Upgrade effektiv zu nutzen („die Dokumentation“). Alle zusätzlichen, im Produktblatt beschriebenen Bestimmungen werden Bestandteil dieser Bestimmungen. Alle anderen Materialien und die Dokumentation dienen lediglich als Referenz und stellen keine Zusicherung und/oder Garantie dar und sind weder für Sie noch für uns bindend.

  1. NUTZUNG UNSERER PRODUKTE
  2. Im Zusammenhang mit unseren Produkten müssen Sie alle Ihnen überlassenen Richtlinien einhalten. Sie dürfen unsere Produkte in keiner Weise missbrauchen. Nehmen Sie insbesondere keine Veränderungen oder Eingriffe an unseren Produkten vor; versuchen Sie nicht, sich Zugang zu unseren Produkten durch andere als die von uns zur Verfügung gestellten Mittel zu verschaffen; versuchen Sie nicht, Maßnahmen zu umgehen, die wir nutzen um den Zugang zu unseren Produkte oder Teilen hiervon zu verhindern oder einzuschränken. Sie müssen bei der Nutzung unserer Produkte die geltenden nationalen und internationalen Gesetze einhalten; und Sie dürfen unsere Produkte insbesondere nicht dazu verwenden, Inhalte hochzuladen, herunterzuladen, bekanntzumachen, zu veröffentlichen, zu verteilen oder die Verteilung zu fördern, wenn diese Inhalte die geistigen Eigentumsrechte, die Rechte an vertraulichen Informationen oder die Privatsphäre einer Person verletzen können, oder gegen Exportgesetze verstoßen können oder sonstige Rechte Dritten verletzen.

    Wir können die Bereitstellung unserer Produkte an Sie aussetzen oder einstellen, wenn Sie gegen diese Bestimmungen, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, das Produktblatt, die Dokumentation oder die zusätzlichen Bestimmungen verstoßen, oder wenn wir ein vermutetes Fehlverhalten untersuchen.

    Wenn Sie die geltenden Gesetze und/oder diese Bestimmungen nicht einhalten, können wir uns gezwungen sehen, ein Verfahren einzuleiten, um Schadenersatz zu erlangen und/oder Ihr Verhalten zu untersagen oder Ihre unbefugte Nutzung unserer Produkte zu unterbinden. Einige unrechtmäßige Handlungen können sogar zu einer strafrechtlichen Verfolgung gemäß dem einschlägigen Gesetzen führen. Niemand will dies, also halten Sie sich bitte an die Gesetze und an diese Bestimmungen.

    Soweit nicht ausdrücklich anders geregelt, erhalten Sie durch die Nutzung unserer Produkte keine Rechte an geistigem Eigentum hinsichtlich unserer Produkte oder Inhalten, auf die Sie zugreifen. Sie dürfen Inhalte aus unseren Produkten nicht nutzen, wenn Sie nicht die zuvor die Erlaubnis vom Eigentümer solchen Inhalts erhalten haben, oder es Ihnen nicht anderweitig per Gesetz zusteht. Diese Bestimmungen gewähren Ihnen kein Recht, die in unseren Produkten verwendete Markenzeichen oder Logos zu verwenden. Sie dürfen die im oder im Zusammenhang mit einem Produkt angezeigten rechtlichen Hinweise nicht entfernen, verdecken oder abändern.

    Einige unserer Produkte enthalten unter Umständen Inhalte, Programme oder Funktionen, die nicht uns gehören („Inhalt Dritter“). Dieser Inhalt Dritter liegt in der alleinigen Verantwortung der Partei oder Rechtsperson, die ihn zur Verfügung stellt, und wir übernehmen keinerlei Verantwortung dafür. Wenn der Inhalt Dritter speziellen Lizenzen, Bedingungen und/oder Bestimmungen unterliegt, erklären Sie hiermit, sich an die Bedingungen und/oder Bestimmungen dieser Dritten zu halten.  

    Sie sind dafür verantwortlich, eine funktionstüchtige Hardware- und Softwareumgebung einzurichten und zu unterhalten. Auch die regelmäßige Datensicherung innerhalb Ihres EDV-Systems liegt in Ihrer Verantwortung.

  3. IHR AVIRA-KONTO
  4. Sie müssen ein Avira-spezifisches Konto („Konto“) einrichten, um einige unserer Produkte zu nutzen. Sie sind für alle Aktivitäten im Zusammenhang mit der Benutzerkennung und dem Kennwort Ihres Kontos verantwortlich. Wenn Sie glauben, Ihr Konto sei kompromittiert oder könnte kompromittiert sein, müssen Sie uns informieren und Ihr Kennwort umgehend ändern.

    Hinsichtlich unseres Produkts Avira Secure Backup gewähren wir Ihnen eine fünfzehntägige (15 Tage) Nachfrist nach Ablauf der jeweiligen Lizenzlaufzeit, während der Sie noch Zugang zu Ihrem Konto haben werden, falls Sie keine automatische Verlängerung beauftragt haben und Ihre bezahlte Lizenz nicht verlängern. Im Anschluss an diese Nachfrist wird Ihr Konto deaktiviert; die von Ihnen gesicherten Daten werden für einen Zeitraum von dreißig (30) Tagen jedoch nicht gelöscht. Während dieser dreißig (30) Tage erhalten Sie regelmäßige Benachrichtigungen, dass diese Daten zu einem bestimmten Datum gelöscht werden, wenn Sie die zugehörige Lizenz nicht verlängern. Während der dreißigtägigen (30 Tage) Frist können Sie sich jederzeit mit unserer Kundenbetreuung in Verbindung setzen, um Ihnen Ihre ausgewählten gesicherten Daten an ein kostenloses Konto weiterzuleiten. Wenn Sie bis zu dem in der Kündigung genannten Löschdatum nicht entweder (i) verlängern oder (ii) sich mit unserer Kundenbetreuung in Verbindung setzen, um Ihre gesicherten Daten an ein kostenloses Konto weiterleiten zu lassen, werden diese Daten gelöscht und Sie werden ein neues Konto erstellen müssen. Sie können jederzeit schriftlich anfordern, Ihre gesicherten Daten von unseren Servern löschen zu lassen; eine solche Anforderung wird innerhalb von sieben (7) Geschäftstagen bearbeitet. Wenn Sie eine solche Löschung nicht ausdrücklich anfordern, können wir Ihre Daten ausschließlich für technische Zwecke bis zu einer maximalen Frist von neunzig (90) Tagen nach Kündigung oder Ablauf ihrer Lizenzlaufzeit hinsichtlich des Produkts Avira Secure Backup speichern; allerdings werden wir Ihre Kontoinformationen gemäß den Anforderungen und Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung und zur Einhaltung sonstiger anwendbaren Gesetze aufheben.

  5. DATENSCHUTZ UND ERHEBUNG PERSÖNLICHER DATEN
  6. Wenn Sie diese Bestimmungen akzeptieren, erklären Sie sich auch damit einverstanden, dass unsere zu diesem Zeitpunkt unter www.avira.com veröffentlichten Datenschutzrichtlinien für Sie gelten.

    Wir werden möglicherweise bestimmte Daten über Sie, Ihr Gerät (wie unten definiert) und die Interaktionen Ihres Gerätes mit anderen Geräten (zum Beispiel, Gerätekennnummer, Geräte-Internetprotokoll-Adresse („IP“), Standort, Inhalt, Spracheinstellungen, Geräte-IMEI-Code, Gerätemarke und -modell, Akkustand, Version des Geräte-Betriebssystems, Gerätetelefonnummer, SIM-Nummer, Netzanbietername, Speicherstatus, Geoinformationen auf der Grundlage der GPS/-WIFI-/Netzwerkposition und andere technische Informationen, die wir benötigen, um Ihnen unsere Produkte ordnungsgemäß bereitzustellen) erheben, speichern und nutzen. Einige dieser Informationen enthalten möglicherweise Daten, mit denen Sie identifiziert werden können, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Namen, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Sozialversicherungsnummer, Kreditkarteninformationen, Gesichtsbild, Probe der Stimme oder andere biometrische Aufzeichnungen (gemeinsam „Personenbezogenen Daten“), sowie sensible Daten, die in Dateien auf Ihrem Gerät gespeichert sind. Wir werden Ihre Personenbezogenen Daten möglicherweise auch in andere Länder übermitteln, in denen wir oder die Zulieferer unserer Produkte über Einrichtungen verfügen.

    Die Daten, die wir erheben, werden genutzt, um ein bestimmtes Produkt bereitzustellen, zu liefern und zu unterstützen, und um Sie über Upgrades, neue und vorhandene Produkte, Angebote oder andere Informationen in Kenntnis zu setzen. Aus diesen Gründen können Sie sich möglicherweise nur dadurch gegen das Erheben einiger dieser Informationen entscheiden, dass Sie das betreffende Produkt deinstallieren.

    Durch das Nutzen unserer Produkte und das Annehmen dieser Bedingungen erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und die Zulieferer unserer Produkte Ihre Personenbezogenen Daten und andere Daten erheben, übermitteln, sichern und speichern. Wir werden diese Informationen ausschließlich gemäß unserer Datenschutzerklärung, die unter www.avira.com erhältlich ist, verarbeiten. Sie erklären sich ebenfalls damit einverstanden, dass wir und die Zulieferer unserer Produkte derartige Daten (einschließlich der Personenbezogenen Daten) in den Vereinigten Staaten, Europa oder anderen Ländern oder anderen als Ihrer eigenen Rechtsordnung als Bestandteil unserer Produkte möglicherweise kopieren, sichern und speichern.

  7. IHR INHALT
  8. Einige unserer Produkte (z.B. Avira Secure Backup) ermöglichen es Ihnen, Ihren eigenen Inhalt („Ihr Inhalt“) hochzuladen oder zu übermitteln. Wenn es sich bei Ihrem Inhalt tatsächlich um Ihren Inhalt handelt, Sie also kein geistiges Eigentum einer anderer Partei oder Rechtsperson verletzen, behalten Sie auch das geistige Eigentum  an Ihrem Inhalt. Zur Klarstellung: Die Bestimmungen, die die Rechte an Ihrem Inhalt regeln, gelten nur für Produkte für die diese Bestimmungen gelten. Ihr Inhalt schließt Feedback (gemäß der Definition unten) ausdrücklich aus. Sie sind auch allein für die mit Hilfe unsere Produkte gespeicherten Daten und Inhalte verantwortlich. Wir werden die von Ihnen gespeicherten Daten nicht prüfen, außer in dem unvermeidbaren Maße, um den Support für Ihre Nutzung unserer Produkte bereitzustellen, oder in dem von den anwendbaren Gesetzen zulässigen Maße. Wir behalten uns das Recht vor, sämtliche illegalen Inhalte zu löschen.

  9. EIGENTUMSRECHTE, LIZENZERTEILUNG & NUTZUNGSEINSCHRÄNKUNGEN
  10. Unsere Produkte sind die Grundlage unseres Geschäfts und wir nehmen den Schutz unserer geistigen Eigentumsrechte (und der unserer Lizenzgeber) sehr ernst. Bitte lesen Sie die unten stehenden Informationen, da sie Ihre Rechte hinsichtlich der Produkte erläutern, einschließlich wichtiger Informationen in Bezug auf Ihre Fähigkeit, ein bestimmtes Produkt herunterzuladen und auf mehreren Geräten zu nutzen.

    Wichtige Definitionen: Zur Erläuterung der vollständigen Bedeutung bestimmter in diesem Abschnitt verwendeter Begriffe wollen wir Folgendes definieren (nehmen Sie jedoch bitte zur Kenntnis, dass die unten stehenden Definitionen in diesen gesamten Bestimmungen und nicht ausschließlich in diesem Abschnitt gültig sind):

    • Gerät: Meint ein elektronisches Gerät, das in der Lage ist, mit der Unterstützung einer programmierbaren Rechenspezifikation, Daten zu verarbeiten.
    • Lizenz: Meint Ihr Recht, ein bestimmtes Produkt gemäß diesen Bestimmungen und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen in dem von Ihnen akzeptierten Stand zu nutzen. Die Lizenz legt die Art und den Umfang Ihres Rechts fest, ein bestimmtes Produkt zu nutzen. Für Lizenzen die Zugang zu einem Update und/oder Upgrade Service beinhalten, gewährt eine solche Lizenz Ihnen auch das Recht, während der Lizenzlaufzeit zur Verfügung gestellte Updates und/oder Upgrades zu erhalten und zu nutzen. Zur Klarstellung: Wenn eine Lizenz keinen Zugang zu einem Update und/oder Upgrade Service beinhaltet, dürfen Sie nur die Version des Produkts nutzen, für die Sie für die jeweilige Lizenzlaufzeit bezahlt haben.
    • Lizenzlaufzeit: Bei einigen unserer Produkte beginnt die Lizenzlaufzeit, sobald Sie Zugang zum jeweiligen Produkt erhalten haben (z. B. über einen Softwareschlüssel). Bei einigen unserer anderen Produkte beginnt die Lizenzlaufzeit, sobald Sie ein Konto erstellen und solche Produkte installieren, darauf zugreifen oder sie nutzen. Die Lizenzlaufzeit erstreckt sich über den Zeitraum, für den wir Ihnen eine Lizenz für ein jeweiliges Produkt erteilen, sowie über die Verlängerung und/oder Erneuerung dieses Zeitraums.

    Produktlebenszyklus: Unsere Produkte weisen einen bestimmten Produktlebenszyklus („Produktlebenszyklus“) auf, der das Betriebssystem festlegt, mit dem ein bestimmtes Produkt kompatibel ist, und für dessen Dauer wir ein solches Produkt unterstützen. Ein bestimmtes Produkt kann mit einem Betriebssystem inkompatibel sein, wenn eine Kompatibilität nicht im Produktlebenszyklus angegeben ist oder wenn der Support-Zeitraum für ein solches Betriebssystem abgelaufen ist. Unser Produktlebenszyklus wird auf www.avira.com veröffentlicht. Wir bitten Sie, ihn vor dem Kauf oder der Verlängerung eines bestimmten Produkts zu prüfen, um die Kompatibilität mit Ihrem Betriebssystem sicherzustellen.

    Lizenzerteilung: Die Produkte werden von internationalen Urheberrechtsgesetzen, Verträgen und anderen Gesetzen geschützt. Wir und unsere Lizenzgeber besitzen und behalten alle Rechte, Ansprüche und Rechtsansprüche an den Produkten, einschließlich aller Urheberrechte, Patente, Rechte an Betriebsgeheimnissen, Markenzeichen und anderen geistigen Eigentumsrechten. Diese Bestimmungen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen übertragen Ihnen keinen Rechtsanspruch an den Produkten und Sie erwerben, außer in dem unten festgelegten Maße, keine Rechte an einem der Produkte. Abhängig von Ihrer fortgesetzten Einhaltung dieser Bestimmungen und der jeweiligen Allgemeinen Geschäftsbedingungen erteilen wir Ihnen eine persönliche, widerrufliche, eingeschränkte, nicht exklusive, nicht übertragbare Lizenz für die Produkte für die Dauer der Lizenzlaufzeit, um die Produkte für persönliche oder geschäftliche Zwecke gemäß der ausdrücklichen Erlaubnis im jeweiligen Produktblatt zu aktivieren, zu nutzen und auf diese zuzugreifen. Für Produkte, für die gemäß dem relevanten Produktblatt keine bestimmten Lizenzen für das gleichzeitige Sichern, Speichern und andere gleichzeitige Nutzung der Produkte auf mehreren Geräten („Mehrfachnutzung“) erhältlich sind, ist die Lizenz auf eine Einzelkopie des jeweiligen Produkts begrenzt. In einem solchen Fall müssen Sie, wenn Sie das Gerät wechseln, auf dem Sie ein jeweiliges Produkt nutzen oder installiert haben, die zum Produkt gehörige Software vom Gerät löschen und auf Ihren neuen Gerät neu installieren. Für Produkte, deren Produktblatt besondere Lizenzen für die Mehrfachnutzung bereitstellt, ist eine Mehrfachnutzung nur gestattet, wenn und in dem Maße in dem Sie die relevante Art und Anzahl an Lizenzen erworben haben und wir sie Ihnen erteilt haben.

    Testlizenz und Freeware: Eine Lizenz zur Nutzung unserer Software für Testzwecke für einen begrenzten Zeitraum („Testlizenz“) oder eine Ihnen kostenlos überlassene Lizenz („Freeware“) wird Ihnen „ohne Gewähr“ bereitgestellt und beinhaltet keinen Produkt-Support. Testlizenzen dürfen nicht in einer Fertigungsumgebung genutzt werden.

    Updates und Upgrades: Für bestimmte Produkte stellen wir in regelmäßigen oder unregelmäßigen Abständen kostenlos oder gegen Bezahlung verbesserte, veränderte oder überarbeitete Versionen in Form vom Updates oder Upgrades („Update“ bzw. „Upgrade“ wobei die Klassifizierung in unserem alleinigen Ermessen liegt) zur Verfügung (insgesamt ein „Update und/oder Upgrade Service“). Für den Fall das wir Updates und/oder Upgrades, sind Sie verpflichtet diese Updates und/oder Upgrades herunterzuladen und zu installieren, damit sie den maximalen Nutzen aus dem Produkt ziehen können. Darüber hinaus kann die Funktionalität des Produkts ganz oder teilweise eingeschränkt oder gemindert sein, wenn sie nicht die jeweils aktuellste Version des Produkts einsetzen. Sie stimmen zu, dass bestimmte Updates und/oder Upgrades automatisch mit oder ohne Zutun des Nutzers installiert werden.

    Lizenzeinschränkungen: Die Ihnen erteilte Lizenz ist eingeschränkt. Zur weiteren Klarstellung, was wir in Abschnitt 1 oben gemeint haben: Sie dürfen die Produkte oder deren Komponenten in keiner nicht ausdrücklich von diesen Bestimmungen gestatteten Art und Weise nutzen, kopieren, speichern, vervielfältigen, übertragen, verteilen, anzeigen, vermieten, verleihen, verkaufen, modifizieren, abändern, lizenzieren, unterlizenzieren oder kommerziell verwenden. Darüber hinaus dürfen Sie selbst oder von Ihnen beauftragte Dritte (a) die Produkte nicht kopieren, verteilen, disassemblieren, senden, übertragen, veröffentlichen, verbreiten, modifizieren, übersetzen, dekompilieren oder von den Produkten abgeleiteten Werke erstellen, keine Eigentümerkennzeichnungen oder -etiketten entfernen und (b) die Produkte nicht in irgendeiner Weise lizenzieren, unterlizenzieren, übermitteln, verkaufen, nachbilden, einbinden, nutzen, vermieten, verleihen, als eigene Marke kennzeichnen, verpfänden oder auf eine Weise nutzen, sofern dies nicht ausdrücklich in diesen Bestimmungen und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen gestattet ist.

    Sie dürfen Eigentümerkennzeichnungen, Seriennummern, Etiketten oder Kopierschutzfunktionen von keinem unserer Produkte entfernen. Sie dürfen keines unserer Produkte in besonders gefährdeten Bereichen einsetzen, die einen fehlerfreien Dauerbetrieb der relevanten Systeme erfordern und bei denen eine fehlerhafte Funktion eines jeweiligen Produkts zu einer direkten Gefährdung von Leben, Körper oder Gesundheit oder zu einer beträchtlichen Beschädigung von Eigentum oder der Umwelt führen kann (Aktivitäten mit hohen Risiken oder einer Anforderung an hohe Verfügbarkeit, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf den Betrieb nuklearer Einrichtungen, von Waffensystemen, Flugnavigations- oder -kommunikationssystemen, Lebenserhaltungssystemen und -geräten, Maschinen- und Fertigungsverfahren der Arznei- und Lebensmittelfertigung). EINE VERLETZUNG DIESES ABSATZES MACHT ALLE VON UNS GEGEBENEN GEWÄHRLEISTUNGEN UNGÜLTIG UND WIR GEWÄHRLEISTEN ODER GARANTIEREN NICHT, DASS EINES UNSERER PRODUKTE FÜR DIE NUTZUNG IN BESONDERS GEFÄHRDETEN BEREICHEN GEEIGNET IST.  

    Ansprüche Dritter. Sie müssen uns ohne schuldhaftes Zögern informieren, wenn Dritte Ihnen gegenüber Ansprüche anmelden und behaupten, ein jeweiliges Produkt habe geistige Eigentumsrechte Dritter verletzt und/oder verletze sie (Rechtsmangel), und alle Dokumente oder Korrespondenzen oder andersartigen Mitteilungen, die Sie im Zusammenhang mit einem solchen Anspruch erhalten, müssen umgehend an uns weitergeleitet werden.

    Feedback. Wir freuen uns über Ihr Feedback und Ihre Vorschläge zu unseren Produkten. Wenn Sie uns Vorschläge, Informationen, Unterlagen oder andere Inhalte (gesammelt „Feedback“) zusenden, erklären Sie damit, dass ein solches Feedback gegen kein geistiges Eigentum Dritter verstößt und dass Sie über alle Rechte verfügen, die für das Zusenden erforderlich sind, und übertragen uns hiermit das Recht, ein solches Feedback zu nutzen. Darüber hinaus erteilen Sie uns eine gebührenfreie, unbefristete, unwiderrufliche, abtretbare, nicht exklusive Lizenz an Ihrem Feedback und erteilen uns das Recht, das Feedback (vollständig oder teilweise) ohne zusätzliche Zustimmung oder Gegenleistung in einer gegenwärtig bekannten oder in Zukunft entwickelten Form, Medium oder Technologie für die volle Gültigkeitsdauer von Rechten, die an einem solchen Inhalt möglicherweise bestehen, weltweit zu übernehmen, zu veröffentlichen, zu vervielfältigen, zu verbreiten, zu übertragen, zu verteilen, zu kopieren, zu nutzen, von diesem abgeleitete Werke zu erstellen, anzuzeigen und auf andere Weise vollständig auszunutzen oder auf dieses zu reagieren, und Sie verzichten hiermit auf alle gegenteiligen Ansprüche.

  11. FREISTELLUNG
  12. Sie erklären sich einverstanden, uns, unsere Tochtergesellschaften, angeschlossenen Unternehmen, Geschäftsführer, leitenden Angestellten, Mitarbeiter, Vertreter, Geschäftspartner und Lizenzgeber gegen alle Ansprüche oder Forderungen Dritter, einschließlich angemessener Anwaltsgebühren, im Zusammenhang mit Folgendem oder von Folgendem stammend zu schützen, zu entschädigen und schadlos zu halten: (a) Ihrem Inhalt, den Sie in eines unserer Produkte hochladen; (b) Ihrer Nutzung unserer Produkte unter Verletzung dieser Bestimmungen; oder (c) Ihrer Verletzung von Rechten eines Dritten.

  13. TECHNISCHER SUPPORT
  14. Wir bieten für einige unserer Produkte nach unserem eigenen Ermessen möglicherweise technischen Support an, dessen vollständige Einzelheiten Sie unter www.avira.com/de/support finden. Wir stellen einen solchen technischen Support ohne Gewährleistung irgendeiner Art bereit. Vor dem Erhalt von Supportleistungen liegt es in Ihrer Verantwortung, alle Ihre vorhandenen Daten, Software und Programme zu sichern. Wir können das Angebot eines technischen Supports für ein bestimmtes Produkt jederzeit beenden oder aussetzen.

  15. MODIFIZIEREN UNSERER PRODUKTE
  16. Wir verbessern und ändern unsere Produkte fortlaufend. Wir können das Angebot eines bestimmten Produkts aussetzen oder beenden oder Funktionen oder Eigenschaften hinzufügen oder entfernen. Wir können solche Modifizierungen vornehmen, ohne Sie vorher über eine solche Modifizierung zu informieren.

  17. LAUFZEIT UND KÜNDIGUNG UNSERER PRODUKTE
  18. Diese Bestimmungen regeln die Beziehung zwischen Ihnen und uns hinsichtlich eines bestimmten Produkts bis zum Ablauf Ihrer Lizenzlaufzeit oder bis die Lizenz beendet wird, weil Sie gegen ihre Bestimmungen verstoßen haben, die Lizenzgebühren nicht bezahlt haben, wir zur Beendigung der Lizenz gesetzlich verpflichtet sind oder wir ein bestimmtes Produkt nicht mehr anbieten. Durch den Ablauf der Lizenzlaufzeit hinsichtlich eines Produkts wird die Lizenz hinsichtlich eines anderen Produkts nicht automatisch gekündigt.

    Sie können die Nutzung eines bestimmten Produkts jederzeit beenden. Wenn Sie die automatische Verlängerung eines bestimmten Produkts beauftragt haben, so bedeutet dies, dass Sie die Lizenz an einem solchen Produkt zum Ende einer bestimmten Lizenzlaufzeit zu dem Listenpreis verlängern möchten, der zum Zeitpunkt der Verlängerung gültig ist, und Sie bestätigen, dass wir Sie nicht informieren müssen, dass eine bestimmte Lizenzlaufzeit endet. Wenn Sie nicht verlängern wollen, müssen Sie uns mit einer Frist von 45 Tagen vor Ablauf einer bestimmten Laufzeit und vor dem Beginn der nächsten Laufzeit eine Kündigung zusenden, so dass wir Ihnen keine Gebühr berechnen. Machen Sie sich keine Sorgen wenn wir Ihnen eine Gebühr berechnen, weil Sie uns Ihre Kündigung nicht rechtzeitig zugestellt haben: Wir werden den für die Verlängerung der jeweiligen Lizenz berechneten Betrag während einer Frist von dreißig (30) Tagen nachdem wir Ihnen die Lizenzgebühr für die nächste Lizenzlaufzeit berechnet haben, erstatten.

    Sobald eine Lizenz endet oder abläuft, endet Ihr Recht auf die Nutzung eines jeweiligen Produkts, Updates bzw. Upgrades mit sofortiger Wirkung, und Sie müssen alle installierten Produkte (und alle Produktsicherungen) von dem/den jeweiligen Gerät(en) löschen. Wir können von Ihnen verlangen, eine schriftliche Bestätigung vorzulegen, dass Sie das betreffende Material tatsächlich gelöscht oder zerstört haben.

  19. GEWÄHRLEISTUNGEN UND HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE
  20. Für einige unserer Produkte ist die Gewährleistung möglichweise eingeschränkt. Alle unsere bezahlten Produkte beinhalten eine begrenzte Gewährleistung, in der wir gewährleisten, dass ein solches Produkt für eine Frist von dreißig (30) Tagen ab Kaufdatum im Wesentlichen gemäß der Dokumentation funktionieren wird, und dass die Datenträger (z. B. CD-ROM), auf denen ein solches Produkt Ihnen gegebenenfalls bereitgestellt wurde, frei von Material- und Verarbeitungsmängeln sind.

    Wenn Sie den Schaden am jeweiligen Produkt nicht vorsätzlich oder versehentlich verursacht haben, besteht Ihr ausschließliches Rechtsmittel für die Verletzung der vorbezeichneten beschränkten Haftung darin, nach unserer Wahl, (i) sich die von Ihnen bezahlte Gebühr entweder erstatten zu lassen; (ii) einen Ersatz des beschädigten Datenträgers, auf dem Ihnen das betreffende Produkt bereitgestellt wurde, zu erhalten; oder (iii) eine unbeschädigte Version des jeweiligen Produkts zu erhalten, indem wir das Produkt entweder ersetzen oder das zugrunde liegende Problem, das den Defekt verursacht, lösen. Sie müssen alle defekten Datenträger auf eigene Kosten an uns oder an den Wiederverkäufer zurückschicken, der Ihnen den Datenträger bereitgestellt hat, und eine Kopie Ihres Kaufbelegs beilegen.  DIESE BESCHRÄNKTE GEWÄHRLEISTUNG IST NICHTIG, WENN SIE DEN DEFEKT ENTWEDER VORSÄTZLICH ODER VERSEHENTLICH VERURSACHT HABEN.

    ABGESEHEN VON DER BESCHRÄNKTEN HAFTUNG, DIE FÜR EINIGE UNSERER PRODUKTE UND/ODER BESTIMMTE TEILE DERSELBEN MÖGLICHERWEISE GILT, WERDEN UNSERE PRODUKTE „OHNE GEWÄHR“ BEREITGESTELLT UND WIR GEBEN KEINE GEWÄHRLEISTUNG IRGENDEINER ART UND LEHNEN AUSDRÜCKLICH JEGLICHE GEWÄHRLEISTUNG ALLER ART AB, UNABHÄNGIG DAVON OB ES SICH BEI DIESEN UM AUSDRÜCKLICHE, STILLSCHWEIGENDE ODER GESETZLICHE GEWÄHRLEISTUNGEN HANDELT, EINSCHLIESSLICH, JEDOCH NICHT BESCHRÄNKT AUF JEGLICHE STILLSCHWEIGENDE GEWÄHRLEISTUNG DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK. WIR LEHNEN EBENFALLS AUSDRÜCKLICH JEGLICHE GEWÄHRLEISTUNG IM ZUSAMMENHANG MIT DER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN DRITTER, MARKTGÄNGIGKEIT, ZUFRIEDENSTELLENDEN QUALITÄT ODER FÄHIGKEIT ZUR INTEGRATION EINES BESTIMMTEN PRODUKTS IN ANDERE PRODUKTE AB. SIE ÜBERNEHMEN DIE VERANTWORTUNG DAFÜR, DASS EIN BESTIMMTES AUSGEWÄHLTES PRODUKT DIE VON IHNEN BEABSICHTIGTEN ERGEBNISSE ERZIELT, SOWIE FÜR DIE INSTALLATION, NUTZUNG UND DIE VON EINEM SOLCHEN PRODUKT ERZIELTEN ERGEBNISSE. OHNE EINSCHRÄNKUNG DES VORANGEHENDEN GEBEN WIR KEINE GEWÄHRLEISTUNG, DASS UNSERE PRODUKTE GEGEN ALLE ERDENKLICHEN GEFAHREN SCHÜTZEN, FEHLERFREI SIND ODER FREI VON UNTERBRECHUNGEN ODER ANDEREN FEHLERN ARBEITEN, DASS UNSERE PRODUKTE IHRE SPEZIELLEN ANFORDERUNGEN ERFÜLLEN ODER DASS UNSERE PRODUKTE FÜR DEN EINSATZ IN BESONDERS GEFÄHRDETEN BEREICHEN GEEIGNET SIND.

  21. UNSERE HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG
  22. Sie stellen uns ausdrücklich von allen Schadensersatzforderungen frei, die sich aus einer Ursache ergeben, die sich unserer Kontrolle entzieht, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Störungen von elektronischen oder mechanischen Geräten oder Kommunikationsleitungen, Telefon- oder anderen Verbindungsprobleme, unbefugten Zugriff, Diebstahl, Bedienungsfehler, schweres Unwetter, Erdbeben oder Naturkatastrophen, Streiks oder andere Arbeitskampfmaßnahmen, Kriegen oder behördlichen Einschränkungen. UNTER KEINEN UMSTÄNDEN HAFTEN WIR GEGENÜBER IHNEN ODER EINER ANDEREN PERSON FÜR SCHÄDEN, DIE SICH AUS ENTGANGENEM GEWINN, VERLUST VON GOODWILL ODER AUS INDIREKTEN, SPEZIELLEN, ZUFÄLLIGEN ODER FOLGESCHÄDEN ODER AUS SCHÄDEN WEGEN FAHRLÄSSIGKEIT ALLER ART ERGEBEN, EINSCHLIESSLICH, JEDOCH NICHT BESCHRÄNKT AUF SCHÄDEN FÜR ARBEITSUNTERBRECHUNG, DATENVERLUST, COMPUTERAUSFALL ODER -STÖRUNG ODER IRGENDEINEN ANDEREN SCHADEN ODER VERLUST. IN KEINEM FALL HAFTEN WIR FÜR SCHÄDEN, SELBST WENN WIR ÜBER DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN INFORMIERT WORDEN SIND. IN KEINEM FALL ÜBERSCHREITET DIE SUMME UNSERER HAFTUNG ODER DER EINES WIEDERVERKÄUFERS IHNEN GEGENÜBER FÜR DIREKTE SCHÄDEN GEMÄSS DIESEN BESTIMMUNGEN DEN PREIS, DEN SIE FÜR DAS BETREFFENDE PRODUKT BEZAHLT HABEN.

    DIE BESTIMMUNGEN DER ABSCHNITTE 10 UND 11 GELTEN GEGEBENENFALLS FÜR ALLE NUTZER UND AUTORISIERTEN WIEDERVERKÄUFER UNSERER PRODUKTE UND SIND IN DEM MAXIMAL VOM GELTENDEN RECHT ZULÄSSIGEN MASSE EINKLAGBAR.

  23. ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN ZU DIESEN BESTIMMUNGEN
  24. Die Bestimmungen schaffen keine Rechte zugunsten Dritter. Wenn Sie die Bestimmungen nicht einhalten und wir erheben nicht sofort Klage, so bedeutet dies nicht, dass wir auf unsere Rechte, über die wir möglicherweise verfügen, verzichten (z. B. unser Recht, in Zukunft zu klagen). Sollte sich herausstellen, dass eine einzelne Bestimmung dieser Bestimmungen nicht durchsetzbar ist, so hat dies keine Auswirkung auf eine der anderen Bestimmungen. Sofern Abschnitt 13 nicht gilt, gilt für alle Streitigkeiten, die sich aus diesen Bestimmungen oder den Produkten oder im Zusammenhang mit diesen ergeben das Recht des Staates Kalifornien mit Ausnahme dessen kollisionsrechtlicher Bestimmungen. Alle Klagen, die sich aus diesen Bestimmungen oder den Produkten oder im Zusammenhang mit diesen ergeben, werden ausschließlich in den Staats- oder Bundesgerichten von Santa Clara County, Kalifornien, verhandelt und Sie erklären sich und wir uns mit der persönlichen Gerichtsbarkeit in diesen Gerichten einverstanden.  

    Wir können diese Bestimmungen und alle zusätzlichen Bestimmungen, die für ein Produkt gelten, abändern, um z.B. Änderungen an Gesetzen oder Änderungen an unseren Produkten widerzuspiegeln. Wir werden diese überarbeiteten Bestimmungen auf unserer Website veröffentlichen, werden aber wahrscheinlich von Ihnen verlangen, aktualisierte Bestimmungen zu akzeptieren. Solche aktualisierten Bestimmungen regeln die Beziehung zwischen Ihnen und uns. Wenn Sie mit einer Änderung an diesen Bestimmungen nicht einverstanden sind, können Sie die Nutzung unserer Produkte beenden und haben gegebenenfalls Anspruch auf eine Erstattung des von Ihnen bezahlten Preises.

    Ein Verstoß gegen diese Bestimmungen, ob angedroht oder tatsächlich erfolgt, verursacht uns irreparablen Schaden, und ein solcher Verstoß lässt sich möglicherweise nicht als finanzieller Schadenersatz quantifizieren, und wir hätten kein angemessenes Rechtsmittel dagegen. Infolgedessen sind wir zusätzlich zu allen anderen verfügbaren Rechtsmitteln berechtigt, für einen Verstoß gegen diese Bestimmungen, ob angedroht oder tatsächlich erfolgt, eine einstweilige Verfügung zu erwirken oder eine anderweitige billigkeitsrechtliche Abhilfe zu veranlassen.

    Diese Bestimmungen oder Ihre Nutzung unserer Produkte begründen kein Joint Venture mit uns, keine Teilhaberschaft an uns, keine Beschäftigung bei uns und keine Befugnis uns zu vertreten.

    Die Bestimmungen der Abschnitte 4, 5, 6 und 9 bis 12 und die ähnlich relevanten Teile von Abschnitt 13 überdauern die Beendigung dieser Bestimmungen gleich aus welchem Grund.

  25. BESTIMMUNGEN NACH DEUTSCHEM RECHT
  26. Dieser Abschnitt gilt für Sie, wenn Sie sich in einem Rechtsraum außerhalb der Vereinigten Staaten und Kanadas befinden. Für Ihre Lizenz gilt deutsches Recht. Im Rahmen dieses Abschnitts 13, wird „Unternehmer“ definiert als jede natürliche Person, Partnerschaft, Konzern, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, oder andere juristische Person, die / der die Produkte für kommerzielle Zwecke benutzt. Sollten Sie Unternehmer sein, liegt der ausschließliche Gerichtsstand an unserem eingetragenen Sitz. Wir behalten uns das Recht vor, Sie an Ihrem Geschäftssitz zu verklagen.   

    Durch diese Bedingungen werden Ihre Rechte nach §§ 69c Nr.3, 69d Abs. 2 und 3 und 69e des deutschen Urheberrechtsgesetzes (UrhG) nicht eingeschränkt. Falls Sie ein bestimmtes Produkt zurückentwickeln, dekompilieren oder disassemblieren (nachfolgend „Dekompilierung“ genannt) möchten, um eine Interoperabilität mit anderen Computerprogrammen gemäß § 69e UrhG zu erreichen, haben Sie uns vor der Dekompilierung des Computerprogramms zu kontaktieren und die Bereitstellung der für das Erreichen einer solchen Interoperabilität erforderlichen Informationen anzufordern. Stellen wir diese Informationen bezüglich der Interoperabilität ohne schuldhaftes Zögern zur Verfügung, sind Sie nicht zur Dekompilierung des jeweiligen Produktes berechtigt.

    Abschnitt 10 (GEWÄHRLEISTUNGEN UND HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE) wird vollständig durch die folgenden Bestimmungen ersetzt:

    Sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, entsprechen die von uns zur Verfügung gestellte Produkte dem aktuellen Stand der Technik und stimmen mit den jeweils von uns zur Verfügung gestellten Produktinformationen und -spezifikationen überein, einschließlich der Informationen in den Benutzerhandbüchern. Wir gewährleisten nicht, dass die diesen Bestimmungen unterliegenden Produkte für Zwecke geeignet sind, die über die Erfüllung unserer Vertragspflichten hinausgehen.

    Sie werden darauf hingewiesen, dass sich nach dem aktuellen Stand der Technik trotz größter Gewissenhaftigkeit und Sorgfalt Programmfehler nicht mit 100%iger Sicherheit ausschließen lassen, und dass es nicht möglich ist, ein Produkt zu entwickeln, das jeden vorhandenen Virus oder jede vorhandene sonstige Malware entdeckt.

    Wenn Sie ein Unternehmer sind und wir Ihnen ein Produkt gegen Bezahlung und für unbegrenzte Dauer zur Verfügung gestellt haben, so werden Mängel an einem solchen Produkt von uns wie folgt beseitigt, sofern Sie uns den jeweiligen Mangel gemäß § 377 des deutschen Handelsgesetzbuches (HGB) angezeigt haben:

    • Nach unserem eigenen Ermessen werden angezeigte Mängel, die uns bereits bekannt sind, entweder durch Behebung des Mangels („Nachbesserung“) oder Bereitstellung eines mangelfreien Produkts („Ersatzlieferung“) beseitigt. Die Kosten dieser Mängelbeseitigung tragen wir.
    • Können die Mängel an dem Produkt nicht innerhalb einer angemessenen Frist beseitigt werden, oder können die Nachbesserung und Ersatzlieferung aus anderen Gründen als fehlgeschlagen gelten, so können Sie nach Ihrer Wahl das Entgelt mindern oder – wenn die Mängel nicht unerheblich sind – von diesen Bestimmungen zurücktreten.
    • Schadensersatzansprüche oder Ansprüche auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen, die Ihnen aufgrund derartiger Mängel zustehen, werden ausschließlich durch Abschnitt 11 geregelt.

    Wenn wir Ihnen ein Produkt gegen Bezahlung, jedoch für eine zeitlich begrenzte Dauer zur Verfügung gestellt haben, werden Mängel an diesem Produkt durch uns innerhalb einer angemessenen Frist nach Anzeige des Mangels beseitigt. Die Mängelbeseitigung erfolgt, nach unserem eigenen Ermessen und  zu unseren Lasten, durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Ihr Recht auf Minderung des Entgeltes für den Zeitraum, in dem der Mangel besteht, bleibt unberührt. Sie sind nur dann zu einer außerordentlichen Kündigung der Bestimmungen  wegen Nichtgewährung des vertragsgemäßen Gebrauchs berechtigt, wenn uns ausreichend Gelegenheit zur Mängelbeseitigung gegeben wurde und diese fehlgeschlagen ist.

    Die Nachbesserung oder Ersatzlieferung gilt nur dann als fehlgeschlagen, wenn uns ausreichend Gelegenheit zur Durchführung einer Nachbesserung oder Ersatzlieferung gegeben wurde, ohne dass diese das gewünschte Ergebnis erzielt hat, oder wenn die Nachbesserung oder Ersatzlieferung ungerechtfertigter Weise von uns verweigert wurde. Ist die Mängelbeseitigung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung für uns mit nicht vertretbaren Kosten verbunden, können wir die Mängelbeseitigung verweigern und Sie auf Ihr Recht zum Rücktritt von diesen Bestimmungen oder zur Kündigung dieser Bestimmungen verweisen.

    In keinem Fall sind Sie berechtigt, in Bezug auf Mängel den Quellcode für irgendeines unserer Produkte zu verlangen.

    Sie haben uns unverzüglich zu unterrichten, wenn ein Dritter Ihnen gegenüber Ansprüche aus einer Verletzung geistiger Eigentumsrechte durch unser Produkt („Rechtsmangel“) geltend macht. Jegliche damit verbundenen Informationen, sei es in schriftlichen Dokumenten, in Korrespondenz oder in sonstiger Form sind uns unverzüglich zur Verfügung zu stellen. Im Falle rechtmäßiger Ansprüche Dritter stellen wir Sie von den Kosten, die durch die Geltendmachung dieser Ansprüche Dritter entstanden sind (darin eingeschlossen angemessene Anwaltskosten, beschränkt - sofern anwendbar - auf die Honorare nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz) frei. Des Weiteren ist unsere Haftung für entgangenen Gewinn infolge solcher Rechtsmängel auf das Fünffache der Lizenzgebühr beschränkt, es sei denn, die Mängel wurden durch unser vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten verursacht.

    Wenn Sie ein Unternehmer sind und Ihnen das jeweilige Produkt für eine unbegrenzte Dauer zur Verfügung gestellt wurde, erlöschen ihre Gewährleistungsansprüche wegen Mängeln in Bezug auf das jeweilige Produkt ein Jahr nach Beginn der gesetzlichen Verjährungsfrist, außer bei vorsätzlichem Verhalten unsererseits. Die gesetzliche Verjährungsfrist nach § 479 des deutschen Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) bleibt hiervon unberührt.

    Abschnitt 11 (UNSERE HAFTUNGSBESSCHRÄNKUNG) wird vollständig durch die folgende Bestimmung ersetzt:

    Ungeachtet der rechtlichen Natur des betreffenden Anspruchs gelten für Ihre Schadensersatzansprüche und Ansprüche auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen folgende Regelungen:

    • Wir haften für alle Schäden, die Ihnen aufgrund unseres grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Verhaltens oder durch eine schuldhafte Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit entstehen, für die wir eine Garantie übernommen haben oder für die wir nach dem Produkthaftungsgesetz haften. In allen anderen Fällen ist unsere Schadenersatzpflicht auf die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten aus diesen Bestimmungen beschränkt. Wesentliche Pflichten sind nur solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Ausführung des Vertrags erst ermöglicht und auf deren Erfüllung Sie vertrauen dürfen. Unsere Haftung für Datenverlust ist auf die typischen, für die Wiederherstellung erforderlichen Aufwendungen beschränkt, die normal und üblich sind, wenn Sicherungskopien erstellt wurden. Es wird auf Ihre Pflicht zur regelmäßigen Datensicherung gemäß Abschnitt 1 dieser Bestimmungen verwiesen.
    • Im Falle einer von uns fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist unsere Haftung auf vorhersehbare, vertragstypische Schäden beschränkt.
    • Unsere verschuldensunabhängige Haftung für bei Abschluss dieser Bestimmungen bestehende Mängel gemäß § 536a Abs.1 BGB wird hiermit ausdrücklich ausgeschlossen.
    • Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch in Bezug auf alle unsere Vertreter, insbesondere in Bezug auf unsere Geschäftsführer, gesetzlichen Vertreter, Mitarbeiter und sonstigen Erfüllungsgehilfen.

Avira, Inc. | 330 Primrose Rd | Burlingame CA94010 | Vereinigte Staaten von Amerika

Avira Operations GmbH & Co. KG | Kaplaneiweg 1 | 88069 Tettnang | Deutschland

16. September 2013