ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN EXPERTS MARKET BY AVIRA

Experts Market by Avira: Hilfe für diejenigen, die anderen helfen möchten.

Willkommen auf dem Experts Market by Avira („Market”). Jeder, der den Market nutzen und/oder besuchen und/oder darauf zugreifen möchte, muss die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen lesen, anerkennen und jederzeit beachten; gleich, ob es sich dabei um angemeldete Unternehmer handelt, die auf dem Market ein Konto zur Erbringung von Leistungen erstellt haben („Experten”), um Personen, die Probleme mit der Hardware und/oder der Software ihres Computers haben und zur Lösung dieser Probleme die Hilfe von Experten suchen („Kunden”) und/oder um Personen, die lediglich den Market durchstöbern möchten („Besucher“). Experten, Kunden und Besucher werden zusammen „Nutzer“ genannt. Durch die Anmeldung am Market und/oder den Zugriff darauf und/oder dessen Nutzung und/oder dessen Besuch erklären sich die Nutzer bereit, die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen anzuerkennen und dieselben zu beachten. Alle zusätzlich geltenden Richtlinien des Markets sind Bestandteil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Avira behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder die geltenden Richtlinien des Markets jederzeit nach ihrem alleinigen Ermessen zu ändern. Alle Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder der Richtlinien des Markets treten durch das Einstellen einer Mitteilung über die Änderungen auf dem Market in Kraft. Die Nutzer tragen die Verantwortung dafür, dass sie solche Mitteilungen sowie die entsprechenden Folgen dieser Mitteilungen prüfen und verstehen. Mit der weiteren Nutzung des Markets, nach dem Einstellen der Mitteilung, erkennen sie die Änderungen und deren entsprechenden Folgen an.

Informationen für die Nutzer

Berechtigung. Die Nutzung des Markets ist auf solche Parteien beschränkt, die nach geltendem Recht rechtmäßig Verträge schließen können. Um sich als Experte anmelden zu können, muss die Partei ein Unternehmer sein. Sie muss weiterhin erklären und garantieren, dass das Unternehmen im Land seiner Eintragung ordnungsgemäß gegründet wurde, rechtsgültig besteht, dort einen guten Ruf genießt, und dass die Person, die das Konto des Experten führt, über die Berechtigung zum Handeln im Namen des Unternehmens verfügt.

Experten. Experten sind Nutzer, die technische Hilfe bei Problemen mit Hardware- und/oder Software-Programmen leisten können. Bei einem Experten muss es sich um ein Unternehmen handeln. Experten müssen sich unter Verwendung der hier befindlichen Anmeldeformulare am Market anmelden: http://market.avira.com/de/expert-registration Nach seiner Anmeldung erhält der Experte ein Konto („Konto“). Der Experte muss dann sein Experten-Marketprofil und sein Leistungs-Portfolio einrichten, damit die Kunden ihn suchen, erkennen und benachrichtigen können, um ihre jeweiligen IT-Probleme lösen zu lassen.

Kunden. Der Market kann von Kunden genutzt werden, die Schwierigkeiten mit IT-Problemen haben; einschließlich, jedoch ohne Beschränkung auf Probleme mit der Hardware oder der Software. Die Kunden können den Market durchsuchen, um einen geeigneten Experten zu finden und über die „Chat“-Anwendung des Markets ein Angebot über eine spezielle Leistung anzufordern.

Kontoinformationen. Um sich als Experte am Market anzumelden, muss der Experte seinen richtigen Namen, seine Anschrift, seine Telefonnummer und seine E-Mail-Adresse zur Verfügung stellen. Zur Anmeldung als Experte muss die Partei ein geprüftes Geschäftskonto bei PayPal besitzen und Informationen über das Konto übermitteln. Durch das Anlegen eines Kontos erklärt und garantiert der Experte, dass (a) alle übermittelten erforderlichen Anmeldeinformationen wahr und richtig sind, (b) der Experte stellt sicher, dass von ihm während des gesamten Laufzeit wahre und richtige Informationen bereitgestellt werden, (c) der Experte in seinem Geltungsbereich rechtmäßig Verträge abschließen kann und (d) der Experte den Market nicht auf eine Art nutzt, die einen Verstoß gegen geltendes Recht, eine geltende Bestimmung oder diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen darstellt.

Aufgabe von Avira. Avira stellt den Market als Plattform zur Verfügung, damit Nutzer Geschäfte aushandeln und abschließen können. Avira ist an Verträgen zur Erbringung von Leistungen und an tatsächlichen Geschäften zwischen Experten und Kunden nicht beteiligt. Avira handelt für keinen Nutzer zu irgendeinem Zweck als Vertreter oder im Wege der Vollmacht. Zur Vermeidung von Zweifelsfällen haftet Avira keinesfalls für Handlungen und/oder Unterlassungen der Nutzer des Markets.

Nutzergrundsätze. Die Nutzer sind für ihr Verhalten bei der Nutzung des Markets und für alle eingestellten, ausgetauschten, bereitgestellten oder von einem Konto verarbeiteten Inhalte, einschließlich E-Mails und sonstiger Interaktionen, die zwischen Kunde und Experte stattfinden, allein verantwortlich.

Werkzeuge Dritter. In Verbindung mit der Nutzung und/oder dem Besuch des Markets und/oder dem Zugriff darauf kann den Nutzern die Nutzung von Anwendungen und/oder Werkzeugen und/oder Funktionen Dritter angeboten werden („Werkzeuge Dritter“). Avira übernimmt keinerlei Verantwortung für die Nutzung dieser Werkzeuge Dritter. Weiterhin können Werkzeuge Dritter besonderen Lizenzen und/oder Bedingungen unterliegen. Durch den Zugriff auf Werkzeuge Dritter und/oder deren Nutzung erklären Sie sich bereit, alle entsprechenden Lizenzen und/oder Bedingungen zu beachten, die zum jeweiligen Zeitpunkt mit den Werkzeugen Dritter verbunden sind. Für die Nutzung des Remotezugriffs-Produkts Rescue® Software-as-a-Service des Unternehmens LogMeIn Inc durch die Experten gelten immer die jeweilig gültigen Allgemeinen Nutzungsbedingungen der LogMeIn Inc, die unter https://secure.logmein.com/policies/termsandconditions.aspx verfügbar sind.

Informationen zu Sicherheit und Datenschutz

Kontosicherheit. Konten dürfen nur für den Zugriff auf den Market genutzt werden. Experten dürfen sich nicht unter Verwendung eines falschen Namens oder unter Nachahmung einer anderen natürlichen Person oder eines anderen Unternehmens anmelden. Experten sind für die sichere Aufbewahrung der Konto- und Passwortinformationen verantwortlich. Experten dürfen ihre Passwörter nicht gegenüber Dritten offenlegen; ein Experte haftet für jede Nutzung des Markets mit seinem Passwort oder für jede dort unternommene Handlung. Wenn ein Experte Grund für die Annahme hat, dass sein Konto gefährdet ist, muss er sein Passwort unverzüglich ändern.

Angemessene Kontoaktivität. Der Market darf nur zu rechtmäßigen Zwecken und auf eine rechtmäßige Art und Weise genutzt werden. Kunden und Experten müssen alle geltenden Gesetze und Bestimmungen beachten. Avira behält sich das Recht vor, die Kontoaktivität zu untersuchen und alle Maßnahmen zu ergreifen, die Avira auf der Grundlage dieser Untersuchung für angemessen hält. Avira behält sich das Recht vor, Ermahnungen zu erteilen, Konten zu sperren oder zu kündigen, den Zugriff zu beschränken oder alle Inhalte zu entfernen, zu überwachen oder zu bearbeiten, die gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstoßen oder anderweitig zu beanstanden sind.

Datenschutz. Bei der Anmeldung von Experten am Market werden persönliche Informationen gesammelt. Nach der Richtlinie von Avira werden alle persönlichen Informationen geheim gehalten. Um eine Verbindung zwischen Kunden und Experten herzustellen, muss Avira jedoch einige dieser Informationen teilen. Zur Mitwirkung bei einem rechtmäßigen behördlichen Verlangen kann Avira diejenigen Informationen offenlegen und darauf zugreifen, welche Avira für geeignet hält; einschließlich, jedoch ohne Beschränkung der Kontoaktivität und der Kontaktdaten der Nutzer.

Remotezugriff. Bestimmte von den Experten genutzte Funktionen und Anwendungen können den Experten den Zugriff auf die Computer der Kunden und die dort gespeicherten Informationen ermöglichen. Dieser Zugriff der Experten ist abhängig von der Zustimmung des Kunden zum Remotezugriff. Diese Funktionen und Anwendungen, die genutzt werden sollen, damit die Experten den Kunden bei der Lösung ihrer Computerprobleme helfen können, können den Experten Zugriff auf die Informationen auf den Computern der Kunden bieten. Avira übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für die Nutzung dieser Funktionen und Anwendungen durch Nutzer und/oder die Folgen dieser Nutzung. Diese Funktionen und Anwendungen können nur mit Zustimmung des Kunden genutzt werden.

Informationen zur Bezahlung

Zahlung und Gebühren. Wenn ein Kunde und ein Experte die Zahlung von Gebühren als Gegenleistung für die durch den Experten an den Kunden erbrachte Leistungen vereinbart haben („Expertengebühr”), ist die Zahlung des Kunden an den Experten über vom Market erzeugte Links per PayPal an den Experten zu leisten. Als Gegenleistung für die Leistungen, die Avira den Experten in Verbindung mit dem Market bereitstellt, haben die Experten für jede Expertengebühr eine Serviceprovision an Avira zu entrichten („Service Commission“). Die Experten haben alle von den Kunden erhaltenen Zahlungen auf Verlangen von Avira ohne schuldhaftes Zögern an Avira zu melden. Soweit es von Avira nicht anders festgelegt wurde, wird die Service Commission als Anteil der Expertengebühr berechnet. Der Anspruch der Avira auf die Service Commission entsteht bei der Zahlung der Expertengebühr durch den Kunden. Zahlungen zwischen Kunde und Experte dürfen ausschließlich per PayPal unter Verwendung der vom Market erzeugten Links und nicht unmittelbar oder mittelbar erfolgen. Wenn ein Kunde eine unbefugte Zahlung an einen Experten oder einen Dritten vorschlägt, informiert der Experte unverzüglich Avira. Wenn ein Experte eine unbefugte Zahlung vorschlägt, informiert der Kunde unverzüglich Avira.

Expertengebühren. Die Experten können frei darüber bestimmen, welche Gebühren sie den Kunden für die ihnen gegenüber erbrachten Leistungen berechnen.

Steuern. Der Experte erklärt sich bereit, auf alle Gebühren, die durch die über den Markt erzielten Geschäfte entstanden sind, die Steuern des Geltungsbereichs am Wohnsitz des Experten zu entrichten.

Ausgleich und/oder Erstattungen. Wenn im Rahmen der Geschäfte zwischen Experten und Kunden ein Ausgleich oder eine Erstattung erfolgt, ist der Experte für sämtliche Gebühren und zusätzlichen Kosten allein verantwortlich, die durch diesen Ausgleich oder diese Erstattung entstanden sind. Avira ist in keiner Weise verantwortlich oder haftbar für alle Gebühren und/oder zusätzlichen Kosten, die den Experten und/oder Kunden als Teil einer Erstattung und/oder eines Ausgleichs entstanden sind. Zur Klarstellung: Bei einer Erstattung und/oder einem Ausgleich ist Avira nicht zum Erhalt und/oder zum Verlangen von Servicegebühren für das jeweilige Geschäft berechtigt, bei dem der Ausgleich und/oder die Erstattung angewandt wurde; weiterhin hat der Experte keinen Anspruch auf die mit dem Geschäft verbundenen Expertengebühr oder eines Teils davon.

Verantwortung der Nutzer für die Datensicherheit. Die Nutzer erklären sich einverstanden, dass es in der alleinigen Verantwortung des Nutzers liegt, sämtliche Daten, Software, Informationen und/oder sonstigen Dateien zu sichern, die auf der elektronischen Geräten des Nutzers gespeichert sind. AVIRA HAFTET UNTER KEINEN UMSTÄNDEN FÜR VERLUSTE, VERÄNDERUNGEN ODER VERFÄLSCHUNGEN VON DATEN, SOFTWARE, INFORMATIONEN, DATEIEN, VIDEOS, BILDERN ODER SONSTIGEN MEDIEN.

Garantieausschluss; Haftungsbeschränkung

KEINE GARANTIEN. DER MARKET WIRD „OHNE GEWÄHR“ BEREITGESTELLT. AVIRA GIBT BEZÜGLICH DES MARKETS KEINE AUSDRÜCKLICHEN ODER STILLSCHWEIGENDEN ERKLÄRUNGEN ODER GARANTIEN AB. AVIRA GARANTIERT INSBESONDERE NICHT, DASS DER MARKET JEDERZEIT DIE ANFORDERUNGEN DES NUTZERS ERFÜLLT ODER DASS DER MARKET JEDERZEIT VERFÜGBAR, ZUGÄNGLICH, UNUNTERBROCHEN ODER ZEITNAH ERREICHBAR, SICHER ODER FEHLERFREI IST. AVIRA SCHLIESST HIERMIT AUCH AUSDRÜCKLICH DIE STILLSCHWEIGENDEN GARANTIEN DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK, DES EIGENTUMS UND DER NICHTVERLETZUNG AUS.

Verzicht auf mögliche Ansprüche. Avira nimmt an Geschäften zwischen den Nutzern des Markets nicht unmittelbar teil. Bei Streitigkeiten zwischen den Nutzern erklärt sich jeder Nutzer bereit auf Ansprüche, Forderungen und Schadensersatzansprüchen (inklusive Folgeschäden) aller Art, die aus diesen Streitigkeiten entstehen oder in irgendeiner Art damit verbunden sind, gegenüber Avira, ihren Vertretern und Mitarbeitern zu verzichten. An Streitigkeiten zwischen den Nutzern wird sich Avira nicht beteiligen; Avira behält sich jedoch das Recht vor, Streitigkeiten zwischen den Nutzern zu überwachen.

Freistellung. Die Nutzer erklären sich bereit, Avira, ihre Mitarbeiter, Geschäftsführer, Dienstleister und Vertreter für und gegen sämtliche Ansprüche, Kosten, Verluste, Schadensersatzansprüche, Urteile, Strafen, Zinsen und Auslagen zu entschädigen, zu verteidigen und schadlos zu halten, die aus einem Anspruch bezüglich des Markets entstehen können.

Haftungsbeschränkung. AVIRA, IHRE MITARBEITER, GESCHÄFTSFÜHRER, DIENSTLEISTER UND VERTRETER HAFTEN NICHT FÜR SCHADENSERSATZANSPRÜCHE JEGLICHER ART, DIE AUS DER NUTZUNG DES MARKETS UND/ODER EINES SONSTIGEN PRODUKTS ODER EINER SONSTIGEN LEISTUNG VON AVIRA UND/ODER EINES SONSTIGEN PRODUKTS ODER EINER SONSTIGEN LEISTUNG ENTSTEHEN KÖNNEN UND IN VERBINDUNG MIT DEM MARKET GENUTZT WERDEN; EINSCHLIESSLICH, JEDOCH OHNE BESCHRÄNKUNG AUF UNMITTELBARE, MITTELBARE UND ZUFÄLLIGE SCHÄDEN, STRAFSCHADENSERSATZ UND FOLGESCHÄDEN, EINSCHLIESSLICH ENTGANGENER GEWINNE UND SCHADENSERSATZANSPRÜCHE WEGEN DER UNMÖGLICHKEIT ZUR NUTZUNG DES MARKETS UND/ODER EINES SONSTIGEN SOFTWARE-PRODUKTS ODER EINER SONSTIGEN LEISTUNG, DIE IN VERBINDUNG MIT DEM MARKET GENUTZT WIRD, ODER AUS EINEM ABGESCHLOSSENEN GESCHÄFT ODER EINER DARAUS ERHALTENEN MITTEILUNG. AVIRA HAFTET UNTER KEINEN UMSTÄNDEN FÜR SCHADENSERSATZANSPRÜCHE, DIE AUS DER NUTZUNG DES MARKETS ODER IM VERTRAUEN AUF DIE DORT BEREITGESTELLTEN UND/ODER VERFÜGBAREN INFORMATIONEN ENTSTEHEN, UND ZWAR SELBST DANN NICHT, WENN AVIRA AUF DIE MÖGLICHKEIT DIESER SCHADENSERSATZANSPRÜCHE HINGEWIESEN WURDE, SOWIE FÜR, JEDOCH OHNE BESCHRÄNKUNG, AUF FAHRLÄSSIGKEIT.

Rechtliche Informationen

Geltendes Recht. Dieser Vertrag unterliegt dem Recht des Staates Kalifornien unter Ausschluss der Grundsätze des Kollisionsrechts.

Schlichtung. Jede Streitigkeit oder jeder Anspruch, die oder der in irgendeiner Beziehung zur Nutzung des Markets steht, wird durch eine verbindliche Schlichtung beigelegt. Diese Streitigkeiten und/oder Ansprüche unterliegen den beschleunigten Verfahren der kommerziellen Schlichtungsregeln des amerikanischen Schiedsgerichtsverbands (American Arbitration Association – „AAA"). Die Streitsache wird von einem Gremium aus drei Schlichtern geprüft. Innerhalb von fünfzehn (15) Tagen nach Erhalt einer Mitteilung der Partei die die Schlichtung verlangt hat, hat jede Partei einen Schlichter zu ernennen. Die von der jeweiligen Partei ausgewählten Schlichter müssen innerhalb von fünfzehn Tagen nach ihrer Ernennung einen dritten Schlichter auswählen. Bei dem Versäumnis einer Partei einen Schlichter zu ernennen (oder dem Versäumnis der ausgewählten Schlichter, einen dritten Schlichter zu ernennen), hat die AAA den dritten Schlichter zu ernennen. Die durch Mehrheitsvotum getroffene Entscheidung der Schlichter ist für alle Parteien verbindlich und nicht anfechtbar. Beide Parteien haben die Kosten ihres ernannten Schlichters zu tragen; die Kosten des dritten Schlichters werden von der unterliegenden Partei getragen. Beide Parteien tragen ihre eigenen Zeugengebühren und Anwaltskosten. Das Schlichtungsverfahren findet in Atlanta, Georgia, statt. Die Nutzer erklären sich damit einverstanden, dass alle Verfahren zur Streitschlichtung nur auf Grundlage des Einzelfalles und nicht als Sammelklage, als zusammengelegtes Verfahren oder als Verbandsklage geführt werden.

Kündigung. Avira kann alle Konten nach seinem alleinigen Ermessen kündigen und/oder diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit aus jedem Grund ohne Mitteilung kündigen.

Gesamter Vertrag. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bilden den gesamten Vertrag der Parteien über den vorliegenden Vertragsgegenstand. Sie verdrängen und kündigen alle früheren und gleichzeitigen Verträge, Ansprüche, Erklärungen und Einigungen der Parteien in Verbindung mit dem vorliegenden Vertragsgegenstand.

Trennbarkeit. Wenn eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu irgendeinem Zeitpunkt für unrechtmäßig, für nichtig oder aus irgendeinem Grund für nicht durchsetzbar befunden wird, so gilt diese Bestimmung als trennbar von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und berührt nicht die Gültigkeit und die Durchsetzbarkeit der verbleibenden Bestimmungen.

Geistiges Eigentum. Die Market-Website und alle Texte, Grafiken, Logos, Schaltflächensymbole, Bilder, Audioclips, Downloads, Datensammlungen und/oder die dort befindliche und/oder damit verbundene Software sind geistiges Eigentum von Avira und/oder rechtmäßig gegenüber Avira lizenziert und durch das amerikanische und internationale Recht zum geistigen Eigentum einschließlich des Urheber-, Marken- und Patentrechts geschützt. Die Marken und Handelsaufmachungen von Avira dürfen nicht in Verbindung mit einem Produkt oder einer Leistung, das oder die Avira nicht gehört und/oder auf eine Art genutzt werden, die die Wahrscheinlichkeit einer Verwechslung unter den Nutzern erzeugt und/oder auf eine Art und Weise, die Avira herabsetzt. Der Market und die dazugehörigen Anwendungen können auch Marken und Inhalte enthalten, die Dritten gehören. Ohne die schriftliche Zustimmung von Avira oder des Dritten, dem die Marken gehören können, darf nichts in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen als stillschweigende, geduldete oder sonstige Erteilung einer Lizenz oder eines Rechts zur Nutzung einer Marke ausgelegt werden (gleichgültig, ob diese Avira und/oder einem Dritten gehören).

Beschränkung von Kopien. Alle Inhalte (einschließlich, jedoch ohne Beschränkung Software, Codes und Dokumentationen), die von Avira und/oder von Dritten zur Nutzung auf oder in Verbindung mit dem Market bereitgestellt werden, sind urheberrechtlich geschützt. Außer wenn es von Avira ausdrücklich gestattet wird, darf kein Teil dieser Inhalte auf irgendeine Weise oder durch irgendein Mittel ohne die vorherige schriftliche Genehmigung von Avira vervielfältigt werden. Kein Nutzer darf diese Inhalte oder einen Teil davon zu öffentlichen oder geschäftlichen Zwecken verändern, verbreiten, veröffentlichen, übermitteln oder abgeleitete Werke davon erstellen.

Verzichtserklärung. Das Versäumnis von Avira, einen Teil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen durchzusetzen, darf nicht als Verzichtserklärung angesehen werden. Gegen Avira darf keine Verzichtserklärung geltend gemacht werden, sofern sie nicht der schriftlich vorliegt und von Avira unterzeichnet wurde.

Ausfuhrkontrollen. Alle Nutzer erklären sich bereit, keine Leistungen und oder Geschäfte zu erbringen und/oder zu erlangen, die bei ihrer Erbringung gegen eine Bestimmung oder eine Regelung der amerikanischen Ausfuhrkontrolle verstößt.

Hilfe und Feedback

Bewertungen und Kommentare. Die Kunden können Bewertungen von Experten einstellen, sobald das Projekt abgeschlossen ist, für das der Experte von ihnen beauftragt wurde. Die Experten können auf die Bewertungen reagieren, sobald sie eingestellt wurden. Bewertungen und sonstige Kommentare müssen wahrheitsgemäß sein; kein Nutzer darf illegale, obszöne, bedrohliche, diffamierende oder solche Inhalte einstellen, die private oder vertrauliche Informationen, gefährliche Links oder „Spam“ enthalten. Avira behält sich das Recht vor, Bewertungen und/oder sonstige Kommentare zu überwachen und zu entfernen.

Allgemeine Bemerkungen, Vorschläge und Ideen bezüglich des Markets können hier übermittelt werden: expertsmarket@avira.com

Hilfe bei der Benutzung des Markets. Nutzer, die Hilfe bei der Benutzung des Markets benötigen, können diesbezüglich die folgenden Artikel aus unserer Wissensdatenbank lesen: http://www.avira.com/de/support-for-home-knowledgebase-search

Bitte nehmen Sie mit dem Avira Customer Support Center Kontakt auf, wenn Sie weitere Hilfe benötigen: expertsmarket@avira.com

Unsere Anschrift.

Avira Inc.
330 Primrose Road
Burlingame, CA 94010
VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA